Willkommen bei der Katholischen Jugendsozialarbeit
Nordrhein-Westfalen

Aktuelle Information

Jugendhilfe

Teaser I

01.03.2024

Fachkräfte in der Kinder- und Jugendhilfe in NRW

Angesichts der wachsenden Fachkräftelücke in der Kinder- und Jugendhilfe in Deutschland stehen zahlreiche Fragen im Raum: Wie steht es um den aktuellen Stand der Fachkräfte? Wie sieht die bestehende, wie die zukünftige Lücke an pädagogischen Mitarbeitenden in Kindertageseinrichtungen und in anderen Bereichen der Jugendhilfe aus? Welche Ausbildungspotenziale können genutzt werden, um dem Mangel zu begegnen? Eine umfassende Studie des Forschungsverbunds in Nordrhein-Westfalen im Auftrag der Landesregierung NRW beleuchtet diese Fragen und zeigt den prekären Personalmangel in verschiedenen Arbeitsfeldern auf. Die Studie hebt die Belastungen durch krankheitsbedingte Ausfälle und Personalmangel in Kindertageseinrichtungen hervor und betrachtet Möglichkeiten zur Gewinnung von Fachkräften aus sozialpädagogischen Ausbildungen sowie zur Anerkennung ausländischer Abschlüsse. Für die Kindertagesbetreuung werden zudem verschiedene Szenarien bis 2035 für den Personalbedarf prognostiziert, während auch in anderen Bereichen der Jugendhilfe, wie der stationären Betreuung, Ersatzbedarfe aufgrund von Pensionierungen und Fluktuation identifiziert werden. Insgesamt zeigt die Studie einen dringenden Handlungsbedarf auf und legt den Grundstein für ein fortlaufendes Fachkräftemonitoring.

Jugendberufshilfe

Teaser I

01.03.2024

Reflexionsmodule zur beruflichen Orientierung

Der Prozess der beruflichen Orientierung ist individuell und persönlich, wobei Jugendliche den Ausgangspunkt ihrer Entscheidungen bilden. Die Anerkennung des sozialen Umfelds beeinflusst jedoch auch ihre Wahl, was die Reaktionen wichtiger Bezugspersonen betrifft. Die Fachstelle Übergänge in Ausbildung und Beruf (ueberaus) hat für die Praxis Module entwickelt, die die Selbstreflexion der Jugendlichen anregen und den Austausch mit anderen fördern sollen. Die Übungen sind intuitiv gestaltet und erfordern wenig Aufwand, da Jugendliche frei nach Thema wählen können und jede Übung etwa 5-10 Minuten dauert. Pädagogische Handreichungen unterstützen dabei, diese digitalen Methoden zur Reflexion von Jugendlichen zu nutzen, sei es in Gruppen oder Einzelberatungen, um ihre biografische Entwicklung zu fördern. Zusätzlich werden allgemeine Hinweise zur strukturierten Begleitung der Reflexionsprozesse gegeben.

Bildung

Teaser I

01.03.2024

NRW: Anzahl von Auszubildenden im Handwerk mit (Fach-)Abitur steigt weiter

Im Handwerk in Nordrhein-Westfalen steigt der Anteil der Auszubildenden mit einem höheren Schulabschluss kontinuierlich an, wie aus Daten des Statistischen Landesamtes hervorgeht. Im Jahr 2022 hatten 22,7 Prozent der neuen Auszubildenden im Handwerk eine Hoch- oder Fachhochschulreife, im Vergleich zu 14,8 Prozent im Jahr 2013. Der größte Teil der neuen Auszubildenden im Handwerk besitzt jedoch bei Vertragsabschluss eine Fachoberschulreife, deren Anteil von 34,2 Prozent im Jahr 2013 auf 42,7 Prozent im Jahr 2022 angestiegen ist. Im Gegensatz dazu ist der Anteil der Auszubildenden mit Hauptschulabschluss im selben Zeitraum von 48,2 Prozent auf 30,0 Prozent gesunken. Besonders hohe Anteile an Auszubildenden mit (Fach-)Abitur gibt es bei Berufen wie Tischler*in mit 44,2 Prozent, während Maler*innen und Lackierer*innen den geringsten Anteil von 8,1 Prozent aufweisen. Insgesamt zeigt sich ein Trend zu höherer schulischer Vorbildung bei Auszubildenden im dualen System.

Arbeit

Teaser I

01.03.2024

NRW: Vergütungen für Auszubildende 2024

Die betriebliche Ausbildung gilt als entscheidender Schritt in die Berufswelt, jedoch ist die Wahl des richtigen Berufs für viele Jugendliche, Eltern und Lehrkräfte eine große Herausforderung. Neben den üblichen Fragen nach persönlichen Vorlieben und langfristigen Perspektiven ist nun auch die Krisensicherheit der Berufswahl relevant geworden, wie die jüngste Pandemie gezeigt hat. Eine Broschüre des Arbeitsministeriums NRW gibt einen Überblick über die verschiedenen Ausbildungsbranchen in Nordrhein-Westfalen und listet tarifliche Ansprüche sowie Zusatzleistungen aus 115 Branchen und 120 Tarifverträgen auf. Neben Ausbildungsvergütungen werden auch Informationen zu Urlaub, Urlaubsgeld und anderen Leistungen bereitgestellt, sowie zu den tariflichen Anfangsentgelten nach Abschluss der Ausbildung. Obwohl die Ausbildungsvergütung ein wichtiger Faktor ist, spielen auch persönliche Fähigkeiten und Interessen eine entscheidende Rolle bei der Berufswahl.

Bildung

Teaser I

01.03.2024

Aktualisierte Daten zu ungleichen Bildungschancen

Bildung gilt als Schlüssel zur gesellschaftlichen Teilhabe, doch in Deutschland bestehen weiterhin erhebliche Ungleichheiten, insbesondere für Kinder und Jugendliche mit Migrationshintergrund. Der Sachverständigenrat für Integration und Migration hat in einem Faktenpapier die zentralen Ergebnisse zur Bildungsbenachteiligung dieser Gruppe zusammengefasst. So besuchen Kinder mit Migrationshintergrund weniger häufig Kindergärten und sind an Hauptschulen überrepräsentiert, während sie an Gymnasien unterrepräsentiert sind. Allerdings sind nicht alle Menschen mit Migrationshintergrund grundsätzlich benachteiligt, denn bei gleichen Bildungshintergründen und sozioökonomischen Bedingungen erzielen sie ebenso gute Ergebnisse wie Mitschüler*innen ohne Migrationshintergrund. Jedoch zeigen Studien, dass neben dem Bildungshintergrund und der sozioökonomischen Lage auch andere Faktoren wie mangelnde Kenntnisse des deutschen Bildungssystems und die Dominanz der Herkunftssprache den Bildungserfolg beeinträchtigen können.

Mitteilungen

Teaser I

01.03.2024

„Völkischer Nationalismus und Christentum sind unvereinbar“

Die Deutsche Bischofskonferenz hat auf ihrer Frühjahrs-Vollversammlung 2024 einstimmig eine Erklärung verabschiedet, in der sie die wachsende Anziehung rechtsextremistischer oder rechtspopulistischer Bewegungen in Deutschland anspricht. Die Bischöfe äußern große Besorgnis über die Verstärkung radikalen Denkens, das sogar zu Hass gegenüber Mitmenschen führt und auf Ab- und Ausgrenzung abzielt. Dieses radikalisierte Denken steht im klaren Gegensatz zum christlichen Menschenbild, das die gleiche Würde aller Menschen betont. Daher erklären die Bischöfe deutlich, dass völkischer Nationalismus und rechtsextreme Parteien nicht mit dem christlichen Glauben vereinbar sind und von Christ*innen nicht unterstützt werden können. Sie betonen jedoch, dass die Kirche den Dialog mit Menschen, die dieser Ideologie zugänglich sind, nicht ablehnt und weiterhin gesellschaftliche Probleme wie soziale Gerechtigkeit und Integration ansprechen wird.

Europa

Teaser I

01.03.2024

Umsetzung der Europäischen Jugendarbeitsagenda und des Bonn-Prozesses auf lokaler und regionaler Ebene in der EU

Öffentliche und freie Träger im Bereich der Jugendarbeit sind eingeladen, an der Online-Umfrage zur Umsetzung der Europäischen Jugendarbeitsagenda auf lokaler und regionaler Ebene teilzunehmen. Die Umfrage soll dazu dienen, einen Überblick über den Stand der Jugendarbeit auf lokaler Ebene zu erhalten. Die Ergebnisse werden in die Studie „Förderung der Jugendarbeit in der EU: Umsetzung der Jugendarbeitsagenda und des Bonn-Prozesses auf lokaler und regionaler Ebene in der EU” einfließen, um zu einer besseren Jugendpolitik auf EU-Ebene beizutragen. Die Online-Umfrage kann in mehreren Sprachen wie Englisch, Französisch, Deutsch, Italienisch, Polnisch oder Spanisch aufgerufen werden. Eine Teilnahme ist bis zum 04. April 2024 möglich.

Arbeit

Teaser I

01.03.2024

16.05.2024: „Chance Berufsabschluss – Gute Zugänge für junge Menschen gestalten“

Etwa jeder fünfte junge Erwachsene in Deutschland hat keinen formalen Berufsabschluss, was 2,64 Millionen Menschen betrifft, vor allem junge Menschen ohne Schulabschluss, mit Hauptschulabschluss und Migrationshintergrund. Die Bundesregierung hat die Ausbildungsgarantie im April 2024 eingeführt, um den Übergang in eine Ausbildung zu verbessern, aber es zeigt sich bereits vor dem Start, dass sie weder finanziell angemessen ausgestattet ist noch alle betroffenen Personen erreicht. Der Paritätische veranstaltet in Bochum eine Fachtagung, die konkrete Vorstellungen für einen erfolgreichen Zugang junger Menschen zur Ausbildung entwickeln, politische Maßnahmen identifizieren und Lösungsansätze aufzeigen möchte. Besonderes Augenmerk liegt dabei auf der Rolle der Jugendberufsagenturen und der Notwendigkeit eines fest verankerten Ausbildungscoachings. Die Veranstaltung richtet sich an Interessierte aus verschiedenen Bereichen wie der Wohlfahrtspflege, Bildungs- und Qualifizierungseinrichtungen, Ministerien, Parlamenten, Arbeitsagenturen, Kammern, Gewerkschaften und Arbeitgeberverbänden.

Schulbezogene Jugendsozialarbeit

Teaser I

01.03.2024

25.05.2024: Handlungsfähig werden – Rechtsextremismus und Rassismus in der Schule begegnen (online)

Rechtsextremismus und Rassismus sind zwar keine neuen Phänomene, jedoch gegenwärtig besonders präsent im öffentlichen Diskurs. Studien wie die „Mitte-Studien” der Friedrich Ebert Stiftung zeigen, dass diese Einstellungen fest in der Mitte der Gesellschaft verankert sind und auch in Schulen deutlich werden, etwa durch Hakenkreuzschmierereien oder rassistische Diskriminierung. Bei vermehrtem Auftreten solcher Einstellungen bei Schüler*innen werden oft Schulsozialarbeit und Schulpsychologie zur Entwicklung pädagogischer Maßnahmen hinzugezogen. Ein Fachtag der Mobilen Beratung gegen Rechtsextremismus NRW in Zusammenarbeit mit der Landesstelle Schulpsychologie und Schulpsychologisches Krisenmanagement NRW sowie NinA NRW präsentiert Möglichkeiten, um diesen Herausforderungen im Schulbereich zu begegnen und bietet eine Plattform für den Austausch über praktische Lösungsansätze. Der Fachtag richtet sich an Schulsozialarbeiter*innen und Schulpsycholog*innen, die nach pädagogischer Sicherheit im Umgang mit rechtsextremen und rassistischen Einstellungen suchen und an einer interaktiven Diskussion darüber interessiert sind.

Europa

Teaser I

23.02.2024

Jugendbeteiligung in Europa – nur gut gedacht oder auch gut umgesetzt?

Jugendsozialarbeit aktuell Nr. 224 / 2024

VOILA_REP_ID=C1257E3C:004B74CC