Erwerbsbeteiligung

Arbeit

Teaser I

Heute ist Josefstag!!

19.03.2021

Anlässlich des heute beginnenden Aktionstags unter dem Motto „do it yourself – Zukunft…unsere Meinung zählt!“ sind Jugendlichen in den Einrichtungen der katholischen Jugendsozialarbeit und in der Jugend(verbands)arbeit aufgerufen, Videos mit ihren politischen Forderungen und Wünschen zur Bundestagswahl zu drehen. Diese werden im Laufe des Jahres für Veranstaltungen in unterschiedlicher Form mit politischen und kirchlichen Entscheidungsträger*innen genutzt.

mehr

Arbeit

Teaser I

22.04.2021: Aufrufe für den Girls'- und Boys'Day

19.03.2021

Bundesministerien und Verbände rufen auch in diesem Jahr zur Teilnahme am Girls'Day und Boys'Day auf. Aufgrund der Pandemie findet der Tag überwiegend digital statt. Unternehmen laden Mädchen ab der fünften Schulklasse zum Girls‘Day ein und geben ihnen Gelegenheit, Arbeitsplätze in Technik, Naturwissenschaften, Handwerk und Informationstechnik kennenzulernen. Jungen können entsprechend am Boys'Day Berufsfelder erproben, in denen bislang wenige Männer arbeiten, wie Dienstleistungsberufe z. B. in den Bereichen Erziehung, Soziales, Gesundheit und Pflege. Schon jetzt können sich Betriebe registrieren.

mehr

Arbeit

Teaser I

Etwa zehn Prozent der Ausbildungsbetriebe wollen Ausbildungsstellen reduzieren

26.02.2021

Einer Studie des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung zufolge plant ein Zehntel der ausbildungsberechtigten Betriebe ihr Angebot an Lehrstellen im Ausbildungsjahr 2021/2022 einzuschränken oder ganz darauf zu verzichten. Vor allem kleinere und von der Pandemie besonders betroffene Betriebe sind mit Blick auf die unsichere Geschäftserwartung zurückhaltend, Lehrstellen anzubieten.  

mehr

Arbeit

Teaser I

Anerkennung ausländischer Berufsab­schlüsse erhöht Beschäftigungschancen und Lohnentwicklung

20.02.2021

Erhalten Zugewanderte die Anerkennung ihrer im Ausland erworbenen Berufsabschlüsse, erhöht dies ihre Chance auf Beschäftigung nach einem Jahr um 17 Prozentpunkte und nach drei Jahren um 25 Prozentpunkte im Vergleich zu Personen, die keine Anerkennung ihres Berufs­abschlusses beantragt haben. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB). Eine vergleichbare Entwicklung ist auch bei den Löhnen zu beobachten.

mehr

Arbeit

Teaser I

Das Gesundheits- und Sozialwesen wird in 2040 der größte Wirtschaftsbereich sein

22.01.2021

In 20 Jahren werden die meisten Beschäftigten im Gesundheits- und Sozialwesen tätig sein. Grund hierfür sind vor allem die Alterung der Bevölkerung und gleichzeitig ein demografiebedingter Rückgang der Zahl von Erwerbstätigen im Verarbeitenden und im Dienstleistungsgewerbe. Zu diesem Ergebnis kommt eine Projektion des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) und des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB). Was den Fachkräftemangel betrifft, werden weiterhin regionale Unterschiede bestehen.

mehr

Arbeit

Teaser I

Matching-Programm für den Ausbildungsmarkt in Nordrhein-Westfalen

15.01.2021

Das Arbeitsministerium NRW fördert seit diesem Jahr vierzehn Matching-Berater*innen, die insbesondere in Regionen mit einer ungünstigen Bewerber-Stellen-Relation Betriebe mit offenen Ausbildungsplätzen gezielter mit Ausbildungsplatz suchenden jungen Menschen zusammen zu bringen sollen. Die Landesregierung möchte so Ausbildungsbetriebe bei der Sicherung ihres zukünftigen Fachkräftebedarfs unterstützen.

mehr

Jugendberufshilfe

Teaser I

Ausbildungsmarkt 2020: Rückgang der Ausbildungsverträge um 11 Prozent

15.01.2021

Schon während des letzten Jahres deutete sich an, dass der Ausbildungsmarkt in Folge Corona-Pandemie einen erheblichen Rückgang verzeichnen musste. Zum Stichtag 30.09. fiel die Zahl der neu abgeschlossenen Ausbildungsverträge infolge des sinkenden Angebots und der Nachfrage sowie der zunehmenden Passungsprobleme um 11,0 Prozent niedriger im Vergleich zum Vorjahr. Besonders betroffen von den Rückgängen waren u.a. die Tourismus- und Veranstaltungsbranche, das Hotel- und Gaststättengewerbe, aber auch Berufe wie Technische/-r Produktdesigner/-in, Werkzeugmechaniker/-in oder Mediengestalter/-in Digital und Print. Ausbildungsstellen im Handwerk, im Öffentlichen Dienst und in den Freien Berufen waren deutlich weniger betroffen; im Landwirtschaftsbereich stieg die Zahl der Verträge sogar leicht an.

mehr

Nachhaltigkeit

Teaser I

Neue Nachhaltigkeitsstandards bei Ausbildungsberufen ab 2021

15.01.2021

Ab August 2021 gelten für Ausbildungsberufe neue Mindeststandards im Bereich „Umweltschutz und Nachhaltigkeit“ – zumindest für diejenigen Berufe, die ab dem kommenden Jahr neu geordnet werden. Für alle anderen Ausbildungsberufe haben die neuen Standards Empfehlungscharakter. Das Forschungsinstitut Betriebliche Bildung (f-bb) hat zusammen mit dem Bundesinstitut für Berufsbildung einen Leitfaden veröffentlicht, der Wege und Möglichkeiten zur Gestaltung nachhaltiger Lernorte aufzeigt.

mehr

VOILA_REP_ID=C1257E3C:004B74CC