Veranstaltungen anderer Akteuere

Armut

Teaser I

14.12.2022: Konferenz gegen Armut (hybrid)

02.12.2022

Steigende Energie- und Lebensmittelpreise bringen immer mehr Menschen auch in NRW an die Grenzen ihrer finanziellen Möglichkeiten. Besonders Menschen mit geringem Einkommen stehen zunehmend vor existenziellen Problemen. Für Kinder und Jugendliche und auch für die Eltern ist diese Situation besonders belastend. Was kann die Landespolitik in dieser schwierigen Situation tun? Sozialminister Karl-Josef Laumann lädt zusammen mit Jugendministerin Josefine Paul zu einer „Konferenz gegen Armut“ nach Essen ein, um gemeinsam mit Vertreter*innen aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft die aktuellen Probleme zu analysieren, Lösungsansätze zu diskutieren und gute Beispiele vorzustellen. Die Veranstaltung wird auch online übertragen.

mehr

Jugendwohnen

Teaser I

10.01.2023: Stromausfall und Blackout (online)

02.12.2022

Die Gefahr eines Stromausfalls und Blackouts ist in diesem Winter real, darüber sind sich fast alle Expert*innen einig. Dennoch wird wenig über die Vorbereitung auf ein solches Szenario kommuniziert – und das sogar, wo die Verantwortung für andere Menschen am größten ist: In der stationären Kinder- und Jugendhilfe, Eingliederungshilfe und Altenhilfe. IJOS veranstaltet eine kostenfreies live Webinar, in dem Hinweise gegeben werden, wie stationäre Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe sowie der Eingliederungshilfe Notfall- und Krisenvorsorgepläne erstellen können, damit die Versorgung ihrer Bewohner*innen gewährleistet werden können.

mehr

Jugendhilfe

Teaser I

07.02.2023: Sozialverwaltungsverfahrensrecht in der Kinder- und Jugendhilfe (online)

01.12.2022

Fachkräfte in der Kinder- und Jugendhilfe sind in ihrer Arbeit immer wieder auch mit sozialverwaltungsrechtlichen Vorgängen befasst. Der LVR bietet für Mitarbeitende in der öffentlichen und freien Jugendhilfe eine Fortbildung an, in der es um relevante Aspekte des Sozialverwaltungsverfahrensrechts geht, wie um Antragstellung, Beteiligung, Erlass von Verwaltungsakten wie Hilfegewährung, Inobhutnahme, Erlaubniserteilung, Kostenbeteiligung sowie die Rechtsschutzmöglichkeiten und Spielräume der Jugendämter. Auch die insoweit relevanten Neuerungen durch das Kinder- und Jugendstärkungsgesetz (KJSG) im SGB VIII werden thematisiert.

mehr

VOILA_REP_ID=C1257E3C:004B74CC