Jugendwohnen

Jugendwohnen

Teaser I

Dokumentation der Tagung „Jugendwohnen. Ein Ort zum Leben und Lernen“

05.03.2021

Die LAG Katholische Jugendsozialarbeit NRW veranstaltete am 09.02.2021 eine Online-Fachtagung zum Angebot des Jugendwohnens nach § 13,3 SGB VIII, das in den Bereichen Jugendhilfe, Bildung, Arbeitsmarkt und Mobilitätsförderung verortet ist. Nun stehen die Präsentationen und weiterführende Informationen online zur Verfügung.

mehr

Jugendwohnen

Teaser I

Von guter Praxis lernen - Benchmarking im Jugendwohnen

29.01.2021

jugendsozialarbeit aktuell Nr. 194 / 2021

mehr

Jugendwohnen

Teaser I

Kostenbeteiligung von jungen Volljährigen in vollstationären Einrichtungen der Jugendhilfe

22.01.2021

Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe verweist in seinem aktuellen Rundschreiben auf die Entscheidung des Bundesverwaltungsgerichts vom 11.12.2020. Darin wird die Grundlage zur Berechnung des Einkommens bei der Kostenbeteiligung von jungen Volljährigen erläutert. Gleichzeitig weist das Rundschreiben darauf hin, dass sich mit der geplanten Reform des SGB VIII auch die Höhe der Kostenbeteiligung verändern wird.

mehr

Jugendwohnen

Teaser I

Jugendwohnen. Ein Ort zum Leben und Lernen

22.01.2021

Die Broschüre „Jugendwohnen. Ein Ort zum Leben und Lernen“ und ein Online-Fachtag erläutern, inwieweit das Jugendwohnen nicht nur als Unterstützungsmöglichkeit für junge Menschen auf ihrem Weg in ein selbstständiges Leben, sondern auch die regionale Wirtschaftsförderung und Fachkräftesicherung flankieren sowie ein Bestandteil bei der Lösung von angespannten Wohnungsmärkten sein kann.

mehr

Jugendwohnen

Teaser I

09.02.2021: Jugendwohnen. Ein Ort zum Leben und Lernen

15.01.2021

Das Angebot des sozialpädagogisch begleiteten Jugendwohnens nach § 13 Abs. 3 SGB VIII bietet jungen Menschen die Möglichkeit, einen Ausbildungsplatz auch fern der elterlichen Wohnung annehmen zu können. Darüber hinaus nutzt auch die kommunale Jugendhilfe dieses Angebot, wenn junge Menschen in schulischer oder beruflicher Ausbildung nicht mehr zu Hause wohnen können. Die sozialpädagogische Begleitung unterstützt dabei die jungen Menschen je nach ihrem individuellen Bedarf, damit sie ihren Schul- oder Ausbildungsabschluss erfolgreich absolvieren können. Nur vereinzelte Kommunen in NRW können bislang auf Einrichtungen des Jugendwohnens zurückgreifen. Inwieweit dieses Angebot nicht nur als Unterstützungsmöglichkeit für junge Menschen auf ihrem Weg in ein selbstständiges Leben, sondern auch die regionale Wirtschaftsförderung und Fachkräftesicherung flankieren sowie ein Bestandteil bei der Lösung von angespannten Wohnungsmärkten sein kann, soll auf der Fachtagung diskutiert werden. 

mehr

VOILA_REP_ID=C1257E3C:004B74CC