Willkommen bei der Katholischen Jugendsozialarbeit
Nordrhein-Westfalen

Aktuelle Information

Arbeit

Teaser I

15.03.2019

Faktenblatt zu Vertragslösungen von Ausbildungsverträgen

Der Anteil der Vertragslösungen von betrieblichen Ausbildungsverträgen an allen Neuabschlüssen (Vertragslösungsquote) ist über die letzten fünf Jahre für Frauen auf 25,9 Prozent und für Männer auf 25,7 Prozent leicht angestiegen. Hatten Frauen in der Vergangenheit deutlich häufiger ihren Vertrag aufgelöst, hat sich der Geschlechterunterschied im Jahr 2016 fast nivelliert. Das neue Faktenblatt der Initiative Klischeefrei fasst die Auflösungsquoten über die letzten Jahre und die Gründe für eine vorzeitige Vertragslösung zusammen. 

Migration

Teaser I

15.03.2019

Integration in Nordrhein-Westfalen

Der Sachverständigenrat deutscher Stiftungen für Integration und Migration (SVR) führt regelmäßig wissenschaftliche Studien zu Entwicklungen im Bereich der Integration und Migration durch. Die erste Sonderauswertung des Integrationsbarometers für 2018 hat Ergebnisse zu subjektiven Integrationsindikatoren der Menschen Nordrhein-Westfalens vorgelegt. Danach bewerten Menschen mit und ohne Migrationsgeschichte das Integrationsklima überwiegend positiv. 85 Prozent der befragten Menschen mit Migrationsgeschichte äußern zudem ein ausgeprägtes Zugehörigkeitsempfinden zu Nordrhein-Westfalen; lediglich fünf Prozent identifizieren sich in keiner Weise mit dem Bundesland. Beim Zugehörigkeitsgefühl zur Heimatstadt unterscheiden sich die Befragten mit Migrationsgeschichte (87 Prozent) kaum von den Befragten ohne Migrationsgeschichte (88 Prozent).

Prävention

Teaser I

15.03.2019

Dokumentation „Auf verlorenem Posten? Unterstützung von Betroffenen rassistischer Gewalt - Herausforderungen und Handlungsmöglichkeiten in der Praxis“

Im Herbst vergangen Jahres veranstaltete das Projekt re.act der Opferberatung (OBR) Rheinland einen Fachtag, auf dem die Themen Rechte, Schutz, Beratung und Therapie für Betroffene aus sozialarbeiterischer, juristischer, beraterischer und psychosozialer Sicht vor dem Hintergrund rassismuskritischer Gesichtspunkte sowie menschenrechtlicher Standards erörtert wurde. Nun steht eine umfangreiche und ausführliche Dokumentation der Tagungsbeiträge zur Verfügung. 

Jugendhilfe

Teaser I

15.03.2019

Ausschreibung: Hermine-Albers-Preis

Die Arbeitsgemeinschaft für Kinder- und Jugendhilfe AGJ schreibt für das Jahr 2020 den Praxispreis des Deutschen Kinder- und Jugendhilfepreises – Hermine-Albers-Preis – zum Thema 'Jugendarbeit im ländlichen Raum' aus. Bewerben können sich Organisationen, Initiativen, Träger und Akteure der Kinder- und Jugendhilfe an, die mit ihrer Arbeit einen Beitrag zur Weiterentwicklung der Jugendarbeit im ländlichen Raum leisten und neue Impulse geben. Bewerbungsschluss ist der 18. Oktober 2019.

Rechtliches-SGB2-SGB3

Teaser I

15.03.2019

Ausbildungsförderung in Bezug auf SGB II / BAföG / WoGG

Auszubildende, deren Lebensunterhalt über das Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) oder das SGB III (BAB) gedeckt wird, erhalten in der Regel keine zusätzlichen Leistungen der Grundsicherung für Arbeitssuchende (SGB II). Dennoch können unter bestimmten Umständen ergänzende Leistungen beantragt werden. Tacheles e.V. stellt auf seiner Webseite das aktualisierte Skript zur Ausbildungsförderung von RA Schaller zur Verfügung (Stand 06.02.2019). 

VOILA_REP_ID=C1257E3C:004B74CC