Willkommen bei der Katholischen Jugendsozialarbeit
Nordrhein-Westfalen

Aktuelle Information

Junge Flüchtlinge

Teaser I

11.10.2019

Arbeits- und Ausbildungsplätze für Flüchtlinge

Workeer.de ist die erste Ausbildungs- und Arbeitsplatzbörse Deutschlands, die sich speziell an Flüchtlinge richtet. Seit Anfang des Jahres 2016 kooperiert workeer.de mit www.jobbörse.de, einer der größten Jobbörsen in Deutschland, und bietet hier speziell auch „Jobs für Flüchtlinge” an. Die Dienste in der Rubrik 'Refugees' sind sowohl für Arbeitgeber als auch für Flüchtlinge kostenlos.

Migration

Teaser I

11.10.2019

12.11.2019: Irgendwie Hier! Flucht - Migration - Männlichkeiten

Die LAG / Fachstelle Jugendarbeit NRW lädt alle Interessierten zur diesjährigen Jahresfachtagung des Projektes 'Irgendwie Hier! Flucht-Migration-Männlichkeiten' nach Essen ein. Neben Fachvorträgen erhalten die Teilnehmenden auch Einblick in die aktuellen Praxisprojekte, lernen interessante und anregende Praxisanleitungen und -materialien der Jungenarbeit im Kontext von Flucht/Migration kennen und können sich in verschiedenen Workshops fachlich austauschen.

Jugendberufshilfe

Teaser I

04.10.2019

NRW: Neue Rahmenvereinbarung „Schule und Berufsberatung“

Das Schul- und das Arbeitsministerium haben mit der Regionaldirektion NRW eine Rahmenvereinbarung unterzeichnet, die zukünftig eine intensivere Berufsberatung in den Schulen gewährleisten soll. Danach ist vorgesehen, dass Berufsberater*innen stärker an Schulen präsent sind und auch die Eltern in die Beratung einbeziehen.

Schulbezogene Jugendsozialarbeit

Teaser I

04.10.2019

Gesundheit und Bildungsgerechtigkeit – Impulse zur Resilienzförderung am Lern- und Lebensort Schule

Schulisch bedingter Stress bei Kindern und Jugendlichen in Deutschland nimmt zu. Gesundheitsförderung als schulischer Erziehungsauftrag gewinnt insbesondere dadurch an Bedeutung. Schulen haben als Lern- und Lebensorte von Kindern und Jugendlichen die Verantwortung, die gesunde psychische und physische Persönlichkeitsentwicklung aller jungen Menschen im Blick zu haben und zu fördern. Das DRK hat im Rahmen des Kooperationsverbundes Jugendsozialarbeit eine Expertise herausgegeben, die das Thema der Gesundheitsförderung aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchtet und Impulse für die pädagogische Arbeit in der Praxis liefert.

Wohnen

Teaser I

04.10.2019

NRW: Wohnungsnotfallhilfen - Gute Praxis

Nicht nur Jobcenter haben regelmäßig mit wohnungslosen und von Wohnungslosigkeit bedrohten Menschen zu tun, sondern auch Fachkräfte der Jugendsozialarbeit erfahren immer wieder von prekären Wohnverhältnissen junger Menschen und unterstützen sie bei der Lösungsfindung. Das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales NRW hat ergänzend zu ihrer Handreichung „Wohnungsnotfallhilfen im SGB II” auch eine Sammlung guter Praxisbeispiele von Wohnungsnotfallhilfen in NRW herausgegeben.

VOILA_REP_ID=C1257E3C:004B74CC