Alle aktuellen Informationen

Jugendberufshilfe

Teaser I

Berufsorientierung für jugendliche Flüchtlinge – Kooperation erforderlich!

26.07.2019

jugendsozialarbeit aktuell Nr. 177 / 2019

mehr

Migration

Teaser I

„Durchstarten in Ausbildung und Arbeit“ – Antragstellung für Teilhabemanager/in

19.07.2019

Um jungen, erwachsenen Geflüchteten bessere Chancen auf dem Arbeitsmarkt zu ermöglichen, beschloss das Landeskabinett im April d.J. die Initiative „Durchstarten in Ausbildung und Arbeit“ mit insgesamt sechs Förderbausteine. Nun haben die beiden zuständigen Ministerien mitgeteilt, dass bis zum 15.09.2019 Kommunen, die im Zuge der Initiative „Gemeinsam klappt’s“ eine geschäftsführende Stelle eingerichtet haben, Personalstellen für Teilhabemanager*innen (Bausteins VI) beantragen können.

mehr

Junge Flüchtlinge

Teaser I

Zum Umgang mit Konflikten unter Geflüchteten und Migrantengemeinschaften in NRW

19.07.2019

Geflüchtete Menschen erleben nicht nur Diskriminierung und Anfeindungen durch Angehörige der Mehrheitsgesellschaft, sondern auch durch andere Geflüchtete oder durch Menschen mit Migrationsgeschichte aus demselben Herkunftskontext. Diese Konflikte können leicht eskalieren und behindern zudem die gesellschaftliche Integration. Das Bonn International Center for Conversion (BICC) gibt Anregungen zur Prävention.

mehr

Arbeit

Teaser I

Landesweit gültiges Azubiticket in NRW

19.07.2019

Um die Mobilität von Auszubildenden zu fördern, hat die Landesregierung die Einführung des landesweiten Azubitickets „NRWupgrade“ zum 1. August 2019 beschlossen. Für 20 EUR zusätzlich zu den regionalen Azubi-Abonnements für Bus und Bahn können die Auszubildenden NRW-weit pendeln. Die Landesregierung ruft Ausbildungsbetriebe dazu auf, freiwillig einen Teil der Kosten zu übernehmen, um so als Betrieb noch attraktiver zu werden.

mehr

Arbeit

Teaser I

Finanzierungshilfen für weltweite berufliche Auslandsaufenthalte

19.07.2019

Wer seine berufliche (Aus-)Bildung im Ausland erweitern oder verbessern möchte, kann dies in vielen Ländern weltweit machen. Die Informations- und Beratungsstelle für Auslandsaufenthalte in der beruflichen Bildung (IBS) stellt eine Datenbank zur Verfügung, auf der Interessierte nach Förderprogrammen zum beruflichen Lernen im Ausland recherchieren können.

mehr

Junge Flüchtlinge

Teaser I

Empowerment junger Menschen mit (zugeschriebenem) Migrationshintergrund im Spannungsfeld von Othering und Selbstbemächtigung

19.07.2019

Menschen mit Migrationsgeschichte sind in Deutschland immer wieder von sozialen Exklusionsprozessen, rassistischer Diskriminierung und Praxen der 'Andersmachung' (Othering) betroffen. Diskriminierende Einstellungen sind bis in die Mitte der Gesellschaft und quer durch Bildungsschichten, Altersgruppen und Geschlechter anzutreffen. Eine Expertise des Informations- und Dokumentationszentrums für Antirassismusarbeit e. V. (IDA) stellt die Lebenssituation junger betroffener Menschen dar und gibt Hinweise, wie die Betroffenen durch Empowerment-Strategien unterstützt werden können.

mehr

Finanzielle Förderung

Teaser I

Aufruf: "Alle Kids sind VIPs"

19.07.2019

Auch dieses Jahr ist die Bertelsmann Stiftung auf der Suche nach Integrationsprojekten, die maßgeblich von Jugendlichen im Alter von 11 bis 21 Jahren initiiert worden sind und sich für ein faires Miteinander in kultureller Vielfalt einsetzen. Bis 30. Oktober 2019 ruft 'Alle Kids sind VIPs' alle Jugendlichen auf, sich mit ihrem Projekt für ein faires Miteinander in kultureller Vielfalt zu bewerben. Neben einem Publikumsliebling, der online via Voting gewählt wird, werden fünf weitere Gewinner von einer unabhängigen Jury ermittelt.

mehr

Politische Bildung

Teaser I

Leitfaden Demokratiebildung

19.07.2019

Demokratisches Verständnis ist nicht selbstverständlich bei Kindern und Jugendlichen vorhanden, sondern muss in Bildungsangeboten immer wieder nahegebracht werden, wenn es Bestand haben soll. Das Kultusministerium in Baden-Württemberg möchte mit seinem 'Leitfaden Demokratiebildung' vielfältige Anregungen und Impulse für die Umsetzung von Demokratiebildung in verschiedenen Fächern und in der Schulkultur geben. Dabei folgt der Leitfaden einem ganzheitlichen Verständnis und betrachtet Demokratiebildung als Aufgabe aller Beteiligter in der Schule. Verwendet werden können die Anregungen bundesweit und in allen Schulformen, also auch an beruflichen Schulen.

mehr

Migration

Teaser I

Weltanschauliche Vielfalt und Demokratie

12.07.2019

In Deutschland sind laut einer aktuellen Bertelsmann-Studie Angehörige der verschiedenen Religionen mehrheitlich davon überzeugt, dass die Demokratie eine gute Regierungsform ist. Den Untersuchungen zufolge sprechen sich 89 Prozent der deutschen Bevölkerung für die Demokratie aus. Unter den Christen liegt der Anteil bei 93 Prozent der Befragten, unter Muslimen bei 91 Prozent und unter Konfessionslosen bei 83 Prozent. Auch wenn ein großer Teil der Befragten als religiös tolerant anzusehen ist, hält nur knapp die Hälfte die religiöse Pluralität für die Gesellschaft als bereichernd. Auffallend hierbei ist die unterschiedliche Bewertung des Islam und den anderen Religionen wie Christentum, Judentum, Hinduismus und Buddhismus. Die Studie weist aber noch auf einen anderen Zusammenhang hin: Menschen mit einer skeptischen Haltung gegenüber der Demokratie fühlen sich eher vom Islam bedroht und pflegen eher eine distanzierte Haltung zu Muslimen.

mehr

Jugendhilfe

Teaser I

Beschwerdeverfahren für junge Menschen in Jugendhilfe und Schule - Überflüssiger Mehraufwand oder pädagogische Notwendigkeit?

12.07.2019

Funktionierende Beschwerdeverfahren bieten die Möglichkeit, die Qualität der pädagogischen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen zu verbessern. Doch nicht alle pädagogischen Fachkräfte stehen einem leicht zugänglichen formellen Beschwerdeverfahren offen gegenüber. Einige haben die Sorge, dass Beschwerdeverfahren auch missbräuchlich genutzt werden könnten, andere wiederum sind unsicher, welche Konsequenzen sich für sie und ihre Arbeit daraus erwachsenen können. Zugleich ist vielen häufig nicht klar, worin der konkrete Nutzen eines geregelten Beschwerdeverfahrens bestehen soll. Ein Fachbeitrag der Landeskooperationsstelle Schule – Jugendhilfe, Potsdam, ordnet das Beschwerdeverfahren in den Kontext der pädagogischen Arbeit insgesamt ein und diskutiert gesetzliche Grundlagen sowie mögliche Umsetzungsformen von Beschwerdeverfahren in (der Kooperation von) Schule und Jugendhilfe.

mehr

Finanzielle Förderung

Teaser I

Jung und engagiert in NRW

12.07.2019

Die Landesregierung und die NRW-Stiftung möchte mit ihrem Engagementspreis NRW 2020 ehrenamtliche Projekte, in denen sich junge Menschen bürgerschaftlich engagieren oder Projekte, die junge Menschen für ein solches Engagement qualifizieren, auszeichnen. Bewerben können sich gemeinnützige Initiativen, Vereine, Verbände, Stiftungen, gGmbH sowie öffentliche Einrichtungen aus Nordrhein-Westfalen. Bewerbungsschluss ist der 30. September 2019.

mehr

Jugendhilfe

Teaser I

Digitalisierung in der Sozialen Arbeit

12.07.2019

Dass sich die Soziale Arbeit deutlich stärker mit der Digitalisierung auseinandersetzen muss, wird von vielen Seiten gefordert. Wenn es jedoch um die direkte Zusammenarbeit von Fachkräften und Adressaten geht, äußern sich viele Fachleute eher verhalten dazu. Was die Gründe dafür sind und welche Auswege denkbar sind, erörtert ein Artikel des Sozialmagazins.

mehr

Digitalisierung

Teaser I

Test zur selbstbestimmten Smartphone-Nutzung

12.07.2019

Mit ReSeT stellt die Universität Duisburg-Essen und die Landesanstalt für Medien NRW einen Selbsttest zur Verfügung, mit dem man seine eigene Smartphone-Nutzung anhand von 12 typischen Alltagssituation analysieren kann. Der Test soll Denkanstöße zum persönlichen Umgang mit dem Smartphone geben und helfen, eine größere Zufriedenheit mit der eigenen Nutzung zu erlangen.

mehr

Fortbildung-Tagungen

Teaser I

09/2019-12/2019: Religio Altenberg - Fortbildungen im 2. Halbjahr

12.07.2019

Für Fachkräfte, Multiplikator*innen und Trägervertreter*innen von katholischen Einrichtungen und Vereinen im Erzbistum Köln bietet das Institut für Kinder- und Jugendpastoral berufsfeldbezogene Qualifikationen und praxisrelevante Fortbildungsangebote. Im Rahmen des Programms Religio Altenberg werden sie in Form von Seminaren, Werkstatt- oder Studientagen oder auch modularen Kursen durchgeführt.

mehr

Migration

Teaser I

22.-29.09.2019: Interkulturelle Woche

12.07.2019

Unter dem Motto „Zusammen leben - zusammen wachsen“ findet in diesem Jahr wieder die bundesweite Interkulturelle Woche statt. Das Zusammenleben mit Angehörigen anderer Kulturen und Religionen erweitert unseren Horizont. Dabei geht es keineswegs um Beliebigkeit oder um die Relativierung des eigenen Standpunkts, sondern um ein wertschätzendes, interessiertes Wahrnehmen des Anderen, das das eigene Denken bereichert. Dazu bietet die Aktionswoche auch in diesem Jahr wieder Gelegenheit. Seit 1975 wird sie von Kirchen, Kommunen, Wohlfahrtsverbänden, Gewerkschaften, Integrationsbeiräten und -beauftragten, Migrantinnen-Organisationen und Initiativgruppen mitgetragen. Auf der Webseite der Interkulturellen Woche sind alle Veranstaltungen in einer Übersicht zusammengetragen. Diverse Materialien können zudem für eigene Veranstaltungen genutzt werden.

mehr

Fortbildung-Tagungen

Teaser I

26.09.2019 - 06.12.2019: "Plan P. – Jugend stark machen gegen salafistische Radikalisierung"

12.07.2019

Der Salafismus bildet seit einigen Jahren den Ausgangspunkt einer zwar kleinen, aber schnell wachsenden Jugendsubkultur in Deutschland. Dabei ist die salafistische Szene keineswegs homogen, sie umfasst sowohl apolitische wie politische, gewaltlose wie militante Anhänger, jeweils mit sehr unterschiedlicher politischer Brisanz und Konfliktpotential. Fachkräfte der Jugendhilfe sind teilweise unsicher, wie zwischen radikalem und nicht radikalem Gedankengut, gefährlichen und nicht gefährlichen Einstellungen zu unterscheiden ist. Die AJS NRW veranstaltet eine Weiterbildung in drei Modulen, die das nötige Wissen vermittelt, um Herausforderungen in der Jugendarbeit angemessen und mit differenziertem Blick zu begegnen. Neben der Stärkung der präventiven Netzwerkarbeit finden auch praktischen Übungen Anwendung in der Weiterbildung.

mehr

Europa

Teaser I

09.10.2019: 8. Bildungspartnerkongress "Hier ist Europa! Die europäische Idee vor Ort."

12.07.2019

Wie lassen sich Schüler*innen durch spannende Kooperationsprojekte für die aktive Gestaltung einer zukunftsfähigen europäischen Gesellschaft gewinnen und stärken? Schulen und außerschulische Partnereinrichtungen in den nordrhein-westfälischen Kommunen können dies auf dem diesjährigen Bildungspartnerkongress im Rahmen von Vorträgen, Präsentationen aus der Praxis und interdisziplinären Austausch diskutieren.

mehr

Jugendhilfe

Teaser I

08.11.2019: Critical Whiteness, Powersharing und Empowerment in der Jugend(sozial)arbeit

08.07.2019

Was bedeutet es konkret für Fachkräfte und Einrichtungen der Sozialen Arbeit, die eigene machtvolle Positionierung zu verändern, Privilegien zu teilen, Zugänge zu Ressourcen zu öffnen und die Zielgruppen und Mitarbeiter*innen derart zu empowern, dass sie eigene Bedürfnisse artikulieren können und gehört/ernst genommen werden? Die Tagung, die die LAG KJS NRW in Kooperation mit der TH Köln und dem LVR Landesjugendamt veranstaltet wird, widmet sich explizit den Perspektiven von Critical Whiteness/Powersharing bzw. des Empowerments und bietet in teils gemeinsamen, teils getrennten (safer space) Räumen Diskussionsmöglichkeiten in Hinblick auf eine Weiterentwicklung der Jugend(sozial)arbeit.

mehr

Jugendberufshilfe

Teaser I

Selbstbewertungsverfahren von Jugendberufsagenturen

05.07.2019

Viele junge Menschen im Übergang von der Schule in den Beruf werden in der Sozialpolitik von mehreren Akteuren betreut. Die relevantesten Rechtskreise, die hier zuständig sind, sind das SGB II (Grundsicherung), das SGB III (Arbeitsförderung) und das SGB VIII (Jugendhilfe). Zur besseren Verzahnung dieser Schnittstellen wurden Jugendberufsagenturen eingerichtet, die jedoch nicht nach einem einheitlichen Konzept arbeiten. So wurden im Mai 2019 bundesweit 372 Kooperationsmodelle verzeichnet. Um die Kooperation und die gemeinsame Arbeitsqualität der beteiligten Akteure in den Jugendberufsagenturen zu unterstützen, hat die Bundesagentur für Arbeit in Zusammenarbeit mit dem Bundesarbeitsministerium, dem Deutschen Städtetag und dem Deutschen Landkreistag ein Verfahren zur Selbstbewertung entwickelt

mehr

Jugendberufshilfe

Teaser I

NRW: 53.000 junge Menschen suchen weiterhin einen Ausbildungsplatz

05.07.2019

Auch wenn kurz vor dem Beginn der Sommerferien noch ca. 47.700 Ausbildungsstellen unbesetzt sind, suchen noch rund 53.000 junge Menschen einen Ausbildungsplatz. Die Mehrzahl der jungen Ausbildungsplatzsuchenden haben zudem noch keinen Plan B, falls es mit der Lehrstelle nicht klappt: Nur etwa 11.000 Bewerber*innen gelten als potentiell versorgt, da sie schon über eine Alternative zur Ausbildung wie zum Beispiel einen Platz in einer weiterführenden Schule verfügen. Als Gründe dafür, dass Unternehmen und Ausbildungssuchende nicht zueinander finden, sind neben der regionalen Ungleichverteilung der freien Ausbildungsstellen und der unversorgten Jugendlichen vor allem die mangelnde Attraktivität der angebotenen Berufsbilder zu nennen.

mehr

VOILA_REP_ID=C1257E3C:004B74CC