Veranstaltungen anderer Akteuere

Schulbezogene Jugendsozialarbeit

Teaser I

16./17.04.2018: Widerstand auflösen: Motivation aufbauen – Ansätze und Methoden für Schulsozialarbeit und Jugendberufshilfe

02.02.2018

Mitarbeiter/-innen in der beruflichen Integration und Fachkräfte aus der Schulsozialarbeit stoßen in ihrer Arbeit immer wieder auf junge Menschen, die sich in den Angeboten verweigern. Widerstand ist nicht zu trennen von Motivation. Um Widerstand entgegen zu wirken, gilt es Motivationsblockaden zu erkennen und Motivationsknöpfe herauszufinden. Die IN VIA Akademie veranstaltet ein Seminar, in dem es neben der Auseinandersetzung mit Entstehungsformen von Motivation und dem Kennenlernen verschiedener Motivationstheorien darum gehen wird, sich mit den Ursachen von Widerstand auseinander zu setzen, seinen Nutzen/Sinn zu erkennen und Strategien im Umgang mit Widerstand zu entwickeln.

mehr

Partizipation

Teaser I

20.-22.04.2018: Mitbestimmung 4.0 - Chancen und Herausforderungen in der digitalen Arbeitswelt

16.03.2018

Die voranschreitende Digitalisierung verändert unsere Arbeitswelt. Neue Beschäftigungsformen und Geschäftsmodelle sowie sich verändernde Arbeitsbedingungen stellen Betriebe und Beschäftigte ebenso wie Betriebsräte und Gewerkschaften vor neue Herausforderungen. Dabei erfordern die technologischen Umbrüche aktive Mitgestaltung und damit eventuell auch neue Formen der Mitbestimmung und Interessensvertretung. Die Landesstelle NRW der Friedrich-Ebert-Stiftung veranstaltet in ihrer Reihe 'Digital in NRW' ein Seminar, in der es um Beteiligungs- und Mitbestimmungsformen in der digitalen Arbeitswelt gehen soll und wie diese zukünftig genutzt und gestärkt werden können.

mehr

Jugendhilfe

Teaser I

25.04.2018: Armutssensibel handeln und Teilhabe ermöglichen

16.03.2018

Die LVR-Koordinationsstelle Kinderarmut lädt Fachkräfte der Kinder- und Jugendhilfe sowie kommunale Akteure zu einem Seminar ein, sich mit dem Themenfeld „Kinderarmut“ und „armutssensibel Handeln“ zu befassen und sich mit den vielfältigen Kooperations- und Unterstützungsmöglichkeiten für Mädchen und Jungen sowie deren Familien auseinander zu setzen. Einen Schwerpunkt bildet hier auch das Thema Jugendarmut. Die Teilnehmenden erhalten während des Seminars die Gelegenheit, sich von Impulsen der Referierenden inspirieren zu lassen, sich untereinander auszutauschen und die eigene Haltung zu reflektieren.

mehr

Junge Flüchtlinge

Teaser I

25.04.2018: Fachaustausch „Antisemitismus und Geflüchtete. Aktuelle Debatten in der Migrationsgesellschaft“

16.03.2018

Antisemitismus in Deutschland ist nach wie vor ein gesamtgesellschaftliches Problem, das sich fast täglich in geäußerten Ressentiments und Herabwürdigungen sowie in tätlichen Angriffen auf jüdische Personen und Einrichtungen zeigt. Es handelt sich nicht um ein Phänomen, das sich nur auf eine bestimmte Gruppe oder ein politisches Spektrum begrenzen lässt. In letzter Zeit wird jedoch auch Antisemitismus unter Geflüchteten – insbesondere aus muslimisch geprägten Ländern – diskutiert. Welche Hinweise gibt es für Ressentiments unter Geflüchteten? Gibt es hierbei Spezifika eines israelbezogenen Antisemitismus? Wie kann damit in der Flüchtlings-, Bildungs- und Beratungsarbeit umgegangen werden? Welche Handlungskontexte müssen dabei berücksichtigt werden? Multiplikator_innen aus der (freiwilligen und professionellen) Flüchtlingsarbeit, aus Schule, sozialer Arbeit, der politischen Bildung und Verwaltung sind eingeladen, zu diesen Fragen sich bei einem Fachtag auszutauschen.

mehr

Digitalisierung

Teaser I

27.04.2018: Jugendsozialarbeit und Digitalisierung

13.04.2018

Die Trägerkonferenz der landesgeförderten Jugendsozialarbeit im Rheinland befasst sich in diesem Jahr mit der Frage, welche Chancen und Risiken aus der Digitalisierung für die Gruppe der benachteiligten und beeinträchtigten jungen Menschen, die Fachkräfte und Einrichtungen der Jugendsozialarbeit entstehen. Auf der Grundlage eines Fachvortrages von Dr. Bastian Pelka, Universität Dortmund, werden Leitfragen für die Weiterarbeit in den unterschiedlichen Formaten entwickelt. 

mehr

Jugendhilfe

Teaser I

03.05.2018: Fortbildung  „Impulse für die Mädchen_arbeit“

13.04.2018

Nicht zuletzt die Debatten um Sexismus, feministische Solidarisierungen gegen sexualisierte Gewalt und Kampagnen wie #Meetoo verweisen auf die Aktualität von Geschlechtergerechtigkeitsthemen. Die FUMA Fachstelle Gender NRW möchte mit ihrer Fortbildung für Fachkräfte die vielfältigen Facetten heutiger „Mädchen_arbeit“ beleuchten und diese vor dem Hintergrund gesellschaftlicher Phänomene und Entwicklungen reflektieren.

mehr

Europa

Teaser I

04.05.2018: Europa kommt in die Schule

16.02.2018

Jedes Jahr besuchen Politiker_innen am EU-Projekttag Schulen und diskutieren mit Kindern und Jugendlichen über die Europäische Union. Die Bundesregierung ruft Schulen aller Schulformen dazu auf, eine_n Politiker_in in den Unterricht einzuladen. Der Projekttag ist am 4. Mai 2018, die Besuche können jedoch während der gesamten Europawoche vom 2. bis 15. Mai 2018 stattfinden.

mehr

Jugendhilfe

Teaser I

15.-17.05.2018: 81. Deutsche Fürsorgetag

16.02.2018

Unter dem Motto „Zusammenhalt stärken – Vielfalt gestalten“ findet der 81. Deutsche Fürsorgetag in Stuttgart statt. Im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen vor allem Fragen rund um die Themen Integration, Inklusion und Identitäten als Triebfedern des gesellschaftlichen Zusammenhalts und einer aktiven Zivilgesellschaft sowie um die zukunftssichere Gestaltung der sozialen Sicherungssysteme.

mehr

Arbeit

Teaser I

07./08.06.2018: BIBB-Berufsbildungskongress 2018  „Für die Zukunft lernen“

09.03.2018

Alle vier Jahre veranstaltet das BIBB einen Berufsbildungskongress als Plattform für einen Wissenschafts-Politik-Praxis-Dialog. Entscheidungsträger_innen und Multiplikator_innen der beruflichen Bildung erhalten dort Gelegenheit für einen intensiven Erfahrungs- und Meinungsaustausch. Neben den Themen Digitalisierung und innovative Lernorte werden ebenso die Themen Übergang Schule – Duale Berufsausbildung, Beitrag der beruflichen Bildung zur Integration Zugewanderter sowie Perspektiven der beruflichen Bildung im Gesundheitsbereich im Zentrum der Diskussionen stehen. 

mehr

Rechtliches-SGB2-SGB3

Teaser I

21.06.2018: Sozialrechtliche Ansprüche Unter-25-Jähriger 

02.02.2018

Die eintägige Fortbildung gibt einen grundlegenden und systematischen Überblick über die sozialrechtlichen Leistungsansprüche von unter 25-Jährigen im SGB II inkl. aktueller Gesetzesänderungen und Rechtsprechung. Den Teilnehmer_innen werden darüber hinaus Möglichkeiten zur parteiischer Beratung und Durchsetzung der Rechte von Betroffenen aufgezeigt. Das Seminar richtet sich an die interessierte Fachöffentlichkeit und Rechtsanwender sowie Mitarbeiter_innen aus Beratungsstellen, Jugendsozialarbeit, Schulsozialarbeit, Bildungsträgern, sowie Rechtsanwälte, Mitarbeiter_innen aus Verbänden und Betroffenenorganisationen, die sich einen aktuellen Überblick verschaffen wollen.

mehr

VOILA_REP_ID=C1257E3C:004B74CC