Veranstaltungen anderer Akteuere

Armut

Teaser I

06.02.2020: „Wenn Kinderarmut erwachsen wird – Ergebnisse der AWO/ISS Langzeitstudie“

17.01.2020

Was bedeutet es, als Kinder und Jugendlicher in Armut aufzuwachsen? Und welche Folgen hat dies auf das spätere Leben? Die AWO hat vor mehr als 20 Jahren eine empirische Landzeitstudie in Auftrag gegeben, die die Lebensverläufe von mehreren hundert Kindern vom sechsten Lebensjahr bis nun zum 25. bzw. 26 Lebensjahr zu mehreren Zeitpunkten untersucht hat. Anhand von 205 Biographien kann nun nachgezeichnet werden, wie sich Aufwachsen in Armut auf das Leben der Kinder bis zum Erwachsenenalter ausgewirkt hat. Um diese Ergebnisse vorzustellen und über Lösungen zu Überwindung von Kinder- und Jugendarmut zu diskutieren, lädt die AWO nach Bochum zu einer Fachtagung ein.

mehr

Jugendhilfe

Teaser I

12.03.2020: Rechtsextremismus, Neue Rechte und Rechtspopulismus in den Arbeitsfeldern der Sozialen Arbeit

17.01.2020

Seit einigen Jahren ist in Deutschland wie in ganz Europa ein Erstarken rechter Positionen zu beobachten. Weil Soziale Arbeit immer in gesellschaftliche Entwicklungen eingebunden ist und aus diesen hervorgeht, stellt sich die Frage, ob sich auch im sozialen Bereich bereits Angebote oder Einflussnahmen der Neuen Rechten finden. Die TH Köln veranstaltet eine Fachtagung, auf der die Ergebnisse zweier Studien vorgestellt werden, die erstmals systematisch Einflussnahmen der neuen Rechten auf die Soziale Arbeit bzw. die Arbeit der Mobilen Beratungen gegen Rechtsextremismus untersuchen. Anschließend sollen die Konsequenzen für die Soziale Arbeit diskutiert werden. Die Tagung richtet sich an Fachkräfte der Sozialen Arbeit aus der Praxis und den Hochschulen.

mehr

VOILA_REP_ID=C1257E3C:004B74CC