Termine

Junge Flüchtlinge

Teaser I

09/2017-11/2017: Medienprojekte mit (neu) zugewanderten und geflüchteten Kindern und Jugendlichen

15.09.2017

Medienprojekte können Sprach- und Alltagskompetenzen von neu Zugewanderten oder auch geflüchtete Kindern und Jugendlichen fördern. Durch Zusammenarbeit und besondere Methoden können sie auch zu Inklusion und Integration beitragen. Die Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur bietet in NRW vier (kostenlose) Praxisworkshops für Fachkräfte und Multiplikator_innen an.

mehr

Schulbezogene Jugendsozialarbeit

Teaser I

26.09.2017: Schulsozialarbeit koordinieren. Kooperation von ASD und Schulsozialarbeit

21.07.2017

Schulsozialarbeit hat sich im Laufe der letzten Jahre zu einer wichtigen Schnittstelle zu außerschulischen Institutionen und hier auch dem Allgemeinen Sozialen Diensten entwickelt. Eine Kooperation mit den Jugendhilfediensten erfolgt insbesondere in Bezug auf die Verhinderung von familiären Notsituationen, die Förderung der Persönlichkeitsentwicklung sowie die Verbesserung der jeweiligen persönlichen Lebenssituation der Schülerinnen und Schüler. Der LVR und der LWL laden Koordinierungsbeauftragte für Schulsozialarbeit bei den zuständigen Stellen zu einem Fachtag ein, bei dem Kooperationsmöglichkeiten zwischen Schulsozialarbeit und Allgemeinen sozialen Diensten reflektiert und Perspektiven und Herausforderungen beraten werden.

mehr

Junge Flüchtlinge

Teaser I

09.10.2017: Zusammenhalten: Sexuelle und geschlechtliche Vielfalt in der Jugendhilfe

01.09.2017

Gesellschaftliche Vielfalt ist sichtbarer geworden. Was viele als Bereicherung erleben, löst bei einigen jedoch auch Ängste und Unsicherheiten aus. Empathie, Informationen und ein respektvoller Umgang gehören zu den passenden Antworten. Unbeachtet können Ängste und Unsicherheiten aber auch zum Nährboden von Ausgrenzung und Diskriminierung werden oder zur Abwertung von (vermeintlich) Anderen führen. Der „gerne anders!“-Fachtag 2017 möchte auf die besondere Situation junger Geflüchteter und hier Geborener mit LSBT*-Hintergrund aufmerksam machen, die Herausforderungen für die Jugendarbeit und Jugendhilfe thematisieren und zu einem professionellen Umgang mit sexueller und kultureller Vielfalt beitragen.

mehr

Schulbezogene Jugendsozialarbeit

Teaser I

19.10.2017: Schulsozialarbeit an Grundschulen im Spannungsfeld zwischen Ganztagsschule, Inklusion und Migration

21.07.2017

Bundesweit kann festgestellt werden, dass der Anteil an Ganztagsschulen in den letzten 15 Jahren zugenommen hat. Vor allem in den Grundschulen ist die Ganztagsschulentwicklung vorangeschritten und eine Vielfalt an Konzepten vorhanden.  Neben diesen Veränderungsprozessen in der Schullandschaft sind neue Zielgruppen zu verzeichnen, wie beispielsweise junge Geflüchtete. Diese Entwicklungen und Umbrüche im Schulsystem haben auch Auswirkungen auf die Schulsozialarbeit bzw. die Schulbezogene Jugendsozialarbeit und Jugendsozialarbeit an Schulen. Der Verband IN VIA im Netzwerk der BAG KJS  lädt Fachkräfte aus der Schulsozialarbeit zu einer Fachtagung nach Frankfurt ein, um die aktuelle Situation und die Herausforderungen an Grundschulen im Hinblick auf die vielfältigen Ganztagsschulformen, die Chancen und Hindernisse und der sich daraus ergebenen Weiterentwicklungen zu diskutieren.

mehr

Jugendberufshilfe

Teaser I

20.10.2017: Workshop Josefstag

15.09.2017

Bereits elf Mal fand der bundesweite Josefstag zu den unterschiedlichsten Schwerpunkten statt. Im Mittelpunkt standen immer die Perspektiven, die junge Menschen für ihre Zukunft benötigen. Viele Träger und Einrichtungen der Jugendsozialarbeit in katholischer Trägerschaft und die Jugendverbände haben ihre Anliegen gegenüber Kirche und Politik deutlich gemacht. Der kommende Josefstag steht unter dem Motto „Leben 4.0 - Jugend braucht Perspektive“ und thematisiert die Auswirkungen des digitalen Wandels auf Jugendliche und ihr Leben. Um auf die Erfahrungen der vergangenen Veranstaltungen zurückzublicken und Ideen und Konzepte weiterzuentwickeln, laden die Träger des Josefstages zu einem Workshop ins Jugendhaus Düsseldorf ein.

mehr

Jugendhilfe

Teaser I

25.10.2017: Fachtagung "Jugendsozialarbeit braucht Qualität durch gute Fachkräfte"

18.08.2017

Schon jetzt ist in der sozialen Arbeit ein Fachkräftemangel spürbar. Dies trifft auch auf die Jugendsozialarbeit zu, denn dies ist ein Arbeitsfeld, das teils prekäre Arbeitsbedingungen für Fachkräfte mit sich bringt, etwa durch kurze Förderzeiträume und Befristungen. Zugleich sind die fachlichen Anforderungen hoch und die Jugendsozialarbeit benötigt Fachpersonal mit vielfältigen Kompetenzen: Die Fachkräfte müssen Beziehungen zu jungen Menschen aufbauen und halten, Jugendliche motivieren, mit ihnen Förderprozesse gestalten und Problemlösungen erarbeiten sowie ihnen Kompetenzen vermitteln. Sie stehen zudem im Spannungsfeld zwischen hohem pädagogischen Anspruch, zunehmendem Innovationsdruck und eigener prekärer Erwerbssituation. Auf der Fachtagung soll erörtert werden, welche Strategien notwendig sind, um qualifiziertes Personal zu gewinnen und auch zu halten und was Träger unternehmen müssen, um attraktiv für Fachkräfte zu sein.

mehr

Schulbezogene Jugendsozialarbeit

Teaser I

07./08.11.2017: Allein wirst du das Ziel nicht erreichen …

02.06.2017

Schüler_innen mit aggressivem oder schulvermeidendem Verhalten stellen Lehrkräfte, Erzieher_innen und Sozialpädagog_innen vor besondere Herausforderung. Nicht immer agieren dann Schule und Jugendhilfe abgestimmt und mit gegenseitigen Verständnis der unterschiedlichen Perspektiven auf diese Situation. Aber nur gemeinsam können Erfolge für und mit den Kindern und Jugendlichen erzielt werden. Der Fachausschuss „Schulische Bildung“ des Bundesverbands katholischer Einrichtungen und Dienste der Erziehungshilfen e.V. möchte mit seiner Fachtagung Lehrer_innen, Erzieher_innen, Sozialpädagog_innen und Leitungskräfte aus beiden Systemen anhand von Praxisbeispielen Möglichkeiten eines gemeinsamen Agierens von Jugendhilfe und Schule aufzeigen.

mehr

Inklusion

Teaser I

08.11.2017: Informationsveranstaltung zu EU-geförderten Auslandsaufenthalten für Menschen mit Behinderung

15.09.2017

Einrichtungen der Berufsbildung, die Menschen mit Behinderung einen Auslandsaufenthalt ermöglichen möchten, sind nach Bonn eingeladen, sich über Möglichkeiten innerhalb des Programms Erasmus+ zu informieren. Die Veranstaltung bietet Einblicke in Erfahrungen von Projektträgern und Teilnehmenden sowie Informationen zum Programm Erasmus+. In Workshops können Projektideen konkretisiert oder mit Erfahrungen anderer Akteure angereichert werden.

mehr

Schulbezogene Jugendsozialarbeit

Teaser I

13./14.11.2017: Fortbildung "Rassismus und Sprache"

01.09.2017

Vielfach sind Pädagog_innen oder Sozialarbeiter_innen in der Arbeit mit jungen Menschen mit verschiedenen Formen der Diskriminierung konfrontiert - und dies gerade in Zeiten, in denen rechtspopulistische Diskurse wieder Konjunktur haben. Die Fortbildung der LAG KJS NRW, die im Rahmen des zweijährigen Projekts „Migrationssensible und Rassismuskritische Kompetenz in der Jugendsozialarbeit“ stattfindet, möchte Fachkräfte der Jugendsozialarbeit darin unterstützen, einen qualifizierten Umgang mit Fällen von Diskriminierung und Rassismus in ihrem (Berufs-) Alltag zu finden.

mehr

VOILA_REP_ID=C1257E3C:004B74CC