Aufenthalt

Junge Flüchtlinge

Teaser I

Funkhaus Europa startet Radio für Flüchtlinge

25.09.2015

Funkhaus Europa möchte mit seinem Angebot Flüchtlinge über die aktuelle Situation in Deutschland und die politische Diskussion zum Thema informieren und konkrete Servicehinweise zu Gesundheit, Recht, Integration oder ehrenamtlichen Initiativen bis hin zu aktuellen Nachrichten von der Flüchtlingsroute geben. Um fünf vor zwölf werden die wichtigsten Informationen des Tages auf Englisch und Arabisch zusammengefasst. Die Folgen stehen auch online zum Nachhören zur Verfügung.

mehr

Junge Flüchtlinge

Teaser I

Netzwerkheft

25.09.2015

Der Flüchtlingsrat NRW hat ein Adressenverzeichnis der behördenunabhängigen Beratungsstellen und Initiativen für Flüchtlinge in NRW zum Download zur Verfügung gestellt.

mehr

Junge Flüchtlinge

Teaser I

Die Privatisierung der Humanität. Arbeitshilfe zur Verpflichtungserklärung

21.08.2015

In der Arbeitshilfe, die von der Gemeinnützige Gesellschaft zur Unterstützung Asylsuchender e.V. herausgegeben wurde, geht es darum, welche Konsequenzen die Fortgeltung einer Verpflichtungserklärung von syrischen Familienangehörigen hat, wenn den Flüchtlingen ein Aufenthaltstitel zuerkannt wurde.

mehr

Junge Flüchtlinge

Teaser I

Internetdossier zur Flüchtlingshilfe der katholischen Kirche

07.08.2015

Die Deutsche Bischofskonferenz hat auf ihrer Webseite ein Internetdossier zum Thema „Flüchtlingshilfe“ veröffentlicht. Dort ist die Hilfe der (Erz-)Bistümer, Hilfswerke und Orden für Flüchtlinge übersichtlich zusammengefasst. Darüber hinaus sind Dokumente, Stellungnahmen, Interviews und zahlreiche Links aufgelistet.

mehr

Junge Flüchtlinge

Teaser I

Arbeitshilfe für die Anstellung im Rahmen eines Praktikums für Personen mit Duldung oder Aufenthaltsgestattung

07.08.2015

Benötigen Personen mit Duldung oder Aufenthaltsgestattung eine Arbeitserlaubnis oder die Zustimmung der Arbeitsagentur, wenn sie ein Praktikum oder eine ähnliche Tätigkeit ausüben wollen? Eine Übersicht dazu hat das Projekt „Qualifizierung der Flüchtlingsberatung“ der GGUA Flüchtlingshilfe zusammengestellt.

mehr

Junge Flüchtlinge

Teaser I

AGJ fordert Umsetzung der Kinderrechte für Kinder und Jugendliche nach ihrer Flucht

07.08.2015

Die Arbeitsgemeinschaft für Kinder- und Jugendhilfe – AGJ fordert in ihrem Positionspapier, Kindern und Jugendlichen unabhängig von ihrer Herkunft und ihrem Aufenthaltsstatus die Rechte zukommen zu lassen, die ihnen nach der UN-Kinderrechtskonvention und auf der gesetzlichen Grundlage des Kinder- und Jugendhilferechts (SGB VIII) in Deutschland zustehen. Dafür müssten bundesweit auch vergleichbare Regelung für die Umsetzung der Kinderrechte gesetzlich, strukturell und fiskalisch abgesichert werden. Ebenso sei eine kontinuierliche Beteiligung der Kinder- und Jugendhilfe an Aufnahme- und Asylverfahren von Familien mit Kindern erforderlich, um die Belange der Minderjährigen angemessen berücksichtigen zu können. Um ihrem vielfältigen Auftrag nachkommen zu können, bedürfe es eines konstruktiven Zusammenwirkens aller beteiligten Akteure der Zivilgesellschaft unter der Federführung der Kinder- und Jugendhilfe.

mehr

Junge Flüchtlinge

Erteilung und Verlängerung von Duldungen für die Dauer einer Berufsausbildung

10.07.2015

Das Innenministerium NRW hat in einem Runderlass nochmals auf eine Antwort der Bundesregierung verwiesen, nachdem es nach geltender Rechtslage auch jetzt schon möglich ist, eine Duldung zur Aufnahme einer Berufsausbildung auszustellen. Das Ministerium sieht somit auch kein Hindernis, wenn diese Duldung in begründeten Fällen auch für die Dauer der Berufsausbildung erteilt wird.

mehr

Junge Flüchtlinge

Kindergeldzahlung an unbegleitete oder elternlose Flüchtlingskinder

26.06.2015

Der Bundessozialgerichtshof hat in seiner Entscheidung die Kindergeldzahlung an unbegleitete bzw. elternlose Flüchtlingskinder erleichtert. Laut Gesetz kann Kindergeld nicht freizügigkeitsberechtigten Ausländern (insbesondere Ausländern aus Nicht-EU-Staaten) nur unter bestimmten Voraussetzungen gewährt werden - eine davon ist die Erwerbstätigkeit im Bundesgebiet. Der Bundesgerichtshof hat nun klargestellt, dass im Falle der unbegleiteten oder elternlosen Flüchtlingskinder nichts verlangt werden dürfe, was rechtlich (Kinderarbeit) oder tatsächlich (Schulbesuch) unmöglich ist.

mehr

Junge Flüchtlinge

Aktualisierte Auflage: Grundlagen des Asylverfahrens

Der PARITÄTISCHE hat seine Arbeitshilfe zu den rechtlichen Grundlagen des Asylverfahrens aktualisiert. Sie bietet praxisorientierte Informationen und konkrete Tipps für alle, die Flüchtlinge vor, während oder auch nach Abschluss des Asylverfahrens beraten. Der Schwerpunkt der Broschüre liegt auf der Vermittlung der verfahrensrechtlichen Grundlagen und bietet daher nur eine Einführung in ein im Einzelfall komplexes Verfahren an.

mehr

VOILA_REP_ID=C1257E3C:004B74CC