Junge Flüchtlinge

Jugendmigrationsdienste

Teaser I

Neuauflage „Das Sozialrecht für Zuwanderer“

08.12.2017

In Kürze erscheint die 2. Auflage des Handbuchs „Sozialrecht für Zuwanderer“. Die Neuauflage stellt differenziert nach Aufenthaltstiteln, Nationalitäten und Aufenthaltsdauer die Leistungsansprüche und ihre Voraussetzungen für Spätaussiedler, Unionsbürger und Drittstaatsangehörige systematisch und übersichtlich dar. Es berücksichtigt vor allem das Integrationsgesetz, die Asylpakete I und II, das Rechtsvereinfachungsgesetz SGB II und das Gesetz zur Regelung von Ansprüchen ausländischer Personen im SGB II und im SGB XII.

mehr

Junge Flüchtlinge

Teaser I

Studie über Lebenslagen und Teilhabeperspektiven von Geflüchteten

01.12.2017

Eine Vielzahl an Studien und Handreichungen beschäftigen sich mit der Integration von Geflüchteten. Allerdings fehlt es bislang an empirischem Wissen über die Lebenslagen von Flüchtlingen aus deren eigener Sicht. Um jedoch Maßnahmen zur Integration passgenau anbieten zu können, ist diese Perspektive unabdingbar. Der Sachverständigenrat deutscher Stiftungen für Integration und Migration (SVR) und die Robert Bosch Stiftung haben in einer aktuellen qualitativen Studie Sichtweisen der Flüchtlinge erhoben, welche Meinung sie zum Wohnort, zum Zugang zu Arbeit und (Aus-)Bildung, zur sozialen Teilhabe haben und wie ihre subjektive Wahrnehmung der Einteilung von Asylsuchenden nach Bleibeperspektive aussieht. Handlungsempfehlungen für politische Entscheidungsträger von Bund, Ländern und Kommunen, für Akteure zivilgesellschaftlicher Flüchtlingsarbeit sowie für Vertreter der Wirtschaft ergänzen die Ausführungen.

mehr

Jugendmigrationsdienste

Teaser I

Datenschutz in der Migrationsberatung

01.12.2017

Der Paritätische Gesamtverband hat für Fachkräfte eine Arbeitshilfe zum Datenschutz in der Migrationsberatung (für Erwachsene) erstellt, die für die datenschutzrechtlichen Bestimmungen sensibilisieren und das Datenschutzmanagement unterstützen soll. Neben einer Einführung in grundsätzliche Voraussetzungen werden auch Fragen aus der Praxis erörtert.

mehr

Aufenthalt

Teaser I

Die Bleiberechtsregelungen gemäß §§ 25a und b des Aufenthaltsgesetzes und ihre Anwendung

01.12.2017

Trotz der Änderungen im § 25a und §25b AufenthG im Jahr 2015, durch die gut integrierten (langjährig geduldeten) Jugendlichen und Heranwachsenden eine Aufenthaltserlaubnis verstärkt gewährt werden sollte, wurden seitdem nur eine verhältnismäßig geringe Anzahl von Aufenthaltserlaubnissen nach den §§ 25a und b AufenthG erteilt. Der Paritätische Gesamtverband hat nun eine Arbeitshilfe für Beratungsfachkräfte herausgegeben, die die rechtlichen Regelungen näher erläutert und die einzelnen Voraussetzungen inkl. der Hürden und Möglichkeiten bei der Erteilung – unter Berücksichtigung der aktuellen Rechtsprechung – detailliert vorstellt.

mehr

Migration

Teaser I

Zentrale Plattform „Musik und Integration“

01.12.2017

Das Deutsche Musikinformationszentrum stellt eine zentrale Plattform bereit, auf der Veranstalter ihre musikalischen Integrationsprojekte im Bereich Flüchtlingshilfe und Migrationsarbeit präsentieren können. Ziel ist es, Aktiven, die Integration mit musikbezogenen Projekten und Initiativen mitgestalten, eine Hilfestellung zu geben und mit anderen Engagierten in einen Erfahrungsaustausch zu treten.  Interessierte sind auch weiterhin aufgerufen, ihre Initiativen einzutragen.

mehr

Migration

Teaser I

Armutsrisiken nach Migrationsstatus und Alter - Eine Kurzauswertung

03.11.2017

Einer Kurzauswertung des Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Instituts der Hans-Böckler-Stiftung zufolge stagniert zwar die Armut in der Bundesrepublik weitgehend bei aktuell 15,8 Prozent. Differenziert man jedoch die Betroffenen nach dem Migrationsstatus, wird eine unterschiedliche Entwicklungen bei einzelnen Gruppen deutlich: Während die Armut bei den Personen ohne Migrationshintergrund von 12,5 (Jahr 2015) auf 12,1 Prozent (2016) gesunken ist, hat sie unter den Menschen mit Migrationshintergrund um 0,4 Prozentpunkte auf 28,1 Prozent zugenommen. Grund hierfür ist vor allem die Zuwanderung von Geflüchteten in den letzten Jahren. Dieser Trend spiegelt sich auch in dem deutlichen Anstieg der Kinderarmut. So ist die Armutsquote unter den minderjährigen Einwanderern von 48,9 auf 54,2 Prozent angestiegen, während sie unter den Kindern ohne Migrationshintergrund um 0,2 Prozentpunkte auf 13,3 Prozent gesunken ist.

mehr

Junge Flüchtlinge

Teaser I

19.12.2017: Die Zukunft im Blick

03.11.2017

Fachkräfte der Kinder-und Jugendhilfe können für junge unbegleitete Flüchtlinge in der Phase des Übergangs in Schule, Ausbildung und Selbstständigkeit an den Schnittstellen wertvolle Schlüsselpersonen darstellen, gelingende Strukturen schaffen und die beteiligten Akteure vernetzen. Der LWL veranstaltet zusammen mit dem Bundesverband unbegleitete minderjährige Flüchtlinge (BumF) eine Fachtagung, in der vor allem die Chancen und die Herausforderungen im Bereich der formalen Bildung diskutiert und Ansatzpunkte für gelingende Kooperationen mit Angebote der Jugendhilfe herausgearbeitet werden sollen.

mehr

Jugendhilfe

Teaser I

Handreichung zum Umgang mit unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen in Nordrhein-Westfalen 2017

20.10.2017

Das Jugendministerium NRW hat gemeinsam mit dem Innenministerium NRW, den beiden Landschaftsverbänden Rheinland und Westfalen-Lippe und weiteren Experten die Handreichung zum Umgang mit unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen erstellt und nun aktualisiert. Die Handreichung gibt insbesondere Akteuren vor Ort zahlreiche Hinweise und Empfehlungen an die Hand, die die Zusammenarbeit der beteiligten Stellen im Interesse der unbegleiteten minderjährigen Flüchtlinge verbessern soll. Sie erläutert den Prozess vom Moment des Erscheinens im Jugendamt bis hin zur Gewährung von Hilfe nach dem SGB VIII, gibt Informationen zum sogenannten Clearingverfahren, aber auch zur Kostenerstattung und ausländerrechtlichen Fragestellungen. Die Handreichung wurde von August 2016 bis März 2017 erstellt und berücksichtigt die Rechtslage bis zum 15.03.2017.

mehr

Junge Flüchtlinge

Teaser I

Straßensozialarbeit mit Geflüchteten – Herausforderungen und Handlungsmöglichkeiten

20.10.2017

Gangway e.V., ein Angebot der Straßensozialarbeit in Berlin, hat ein Themenheft veröffentlicht, das die Herausforderungen und Handlungsmöglichkeiten in der Arbeit mit geflüchteten Menschen im Rahmen der Straßensozialarbeit aufzeigt. Das Heft legt vor allem den Scherpunkt auf die Darstellung von  Erfahrungen mit Gruppen- und  Stadtteilprozessen, die im Sinne von Empowerment bzw. „Selbstermächtigung“ zu verstehen sind.

mehr

Arbeit

Teaser I

NRW: Aktualisierte Arbeitshilfe „Junge Geflüchtete”

29.09.2017

Die G.I.B. hat Anfang 2016 in Zusammenarbeit mit den Partnern des Ausbildungskonsenses NRW die Arbeitshilfe 'Junge Geflüchtete - Übersicht über zentrale Angebote zur Integration in den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt' herausgegeben. Aufgrund der vielfältigen Änderungen wird die Arbeitshilfe kontinuierlich überarbeitet. Die aktuelle Fassung vom September 2017 steht jetzt zur Verfügung.

mehr

VOILA_REP_ID=C1257E3C:004B74CC