Junge Flüchtlinge

Aufenthalt

Teaser I

Aktuelle Studie zum Thema „Unbegleitete Minderjährige in Deutschland“

06.07.2018

Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge hat gemeinsam mit dem Europäischen Migrationsnetzwerk eine Fokusstudie zur Situation Unbegleiteter Minderjähriger in Deutschland veröffentlicht. Darin werden zum einen Fragen der Unterbringung, Versorgung und Betreuung, der Integration und der Rückkehr der unbegleiteten Minderjährigen behandelt, zum anderen auch die gesellschaftliche Diskussion skizziert. 

mehr

Junge Flüchtlinge

Teaser I

03.09.-05.11.18: #connect - Qualifizierungsreihe zur gender- und diversitätsreflektierten Arbeit im Kontext von Migration und Flucht

22.06.2018

Die FUMA Fachstelle Gender & Diversität NRW bietet pädagogischen Fachkräften eine Blended-Learning-Qualifizierungsreihe an zur Stärkung der Handlungssicherheit in der Begleitung und Unterstützung von geflüchteten Jugendlichen sowie zur Vernetzung der Akteur_innen. Die Qualifizierungsreihe besteht aus fünf thematischen Modulen und enthält eine aufeinander abgestimmte Mischung aus zwei Präsenztagen sowie einer mehrwöchigen Online-Phase. Anmeldeschluss ist der 17.08.2018.

mehr

Jugendhilfe

Teaser I

Eckpunktepapier zu jungen Geflüchteten in der Jugendförderung

15.06.2018

Mit ihrem Eckpunktepapier, das die Bundesarbeitsgemeinschaft der Landesjugendämter im Mai 2018 verabschiedet hat, weist sie auf die Notwendigkeit hin, die bestehenden Strukturen der Jugendarbeit, der Jugendsozialarbeit und des erzieherischen Kinder- und Jugendschutzes zur nachhaltigen Integration junger Geflüchteter zu stärken sowie bedarfsgerecht weiterzuentwickeln bzw. auszustatten. Sie benennt für die entsprechenden Felder auch spezifische Potentiale und Herausforderungen.

mehr

Migration

Teaser I

Ankommen in Nordrhein-Westfalen

15.06.2018

Um Geflüchteten noch gezielter Unterstützung bei der Orientierung vor Ort zu geben, hat das Integrationsministerium die Webplattform “Ankommen.nrw“  aktualisiert. Interessierte erhalten wesentliche Informationen über wichtige Anlaufstellen für die erste Orientierung sowie über Themen, wie Beratung und Begleitung. Außerdem werden wichtige Begriffe aus dem Alltag erläutert und auf weitere Informationsquellen hingewiesen. Auch Helfer*innen, Familienangehörige, Verwandte oder Bekannte können sich informieren, wie sie unterstützen können. Die Informationen steht in Deutsch, Englisch, Französisch, Tigrinisch, Arabisch und Dari zur Verfügung. 

mehr

Arbeit

Teaser I

NRW: Aktualisierte Arbeitshilfe „Junge Geflüchtete”

01.06.2018

Die G.I.B. hat Anfang 2016 in Zusammenarbeit mit den Partnern des Ausbildungskonsenses NRW die Arbeitshilfe 'Junge Geflüchtete - Übersicht über zentrale Angebote zur Integration in den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt' herausgegeben. Aufgrund der vielfältigen Änderungen wird die Arbeitshilfe kontinuierlich überarbeitet. Die aktuelle Fassung vom Mai 2018 steht jetzt zur Verfügung.

mehr

Aufenthalt

Teaser I

Erlass Ausbildungsduldung NRW

01.06.2018

Das Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration NRW hat am 17.05.2018 einen Erlass zur Ausbildungsduldung veröffentlicht. Dieser Erlass ersetzt die vorherigen des (früheren) Ministeriums für Inneres und Kommunales NRW vom 21.12.2016 und vom 19.06.2017 und erklärt alle Teile der Anwendungshinweise des Bundesinnenministeriums mit den kenntlich gemachten NRW-spezifischen Ergänzungen für verbindlich.

mehr

Junge Flüchtlinge

Teaser I

E-Book “#Ankommen. Junge Geflüchtete in NRW”

01.06.2018

Die Stiftung Bürgermut und die Bertelsmann Stiftung haben mit dem Programm #Ankommen Initiativen, Projekte, Ehren- und Hauptamtliche, die mit jungen Geflüchteten in NRW arbeiten, unterstützt. Nun beschreibt eine umfangreiche Broschüre besondere Einzelprojekte, gibt Hinweise und Tipps zu vergleichbaren Projekten und stellt die Ergebnisse von Barcamps, Workshops und Stipendienprogramm dar. 

mehr

Rechtliches-SGB2-SGB3

Teaser I

Arbeitshilfe: "Die Sicherung des Lebensunterhalts während einer Ausbildung für junge Menschen mit Aufenthaltsgestattung oder Duldung" 

18.05.2018

Wenn junge Menschen mit Aufenthaltsgestattung oder Duldung eine Ausbildung beginnen, aber ihren Lebensunterhalt nicht durch ihre Ausbildungsvergütung decken können, stehen ihnen in vielen Fällen auch keine Ausbildungsfördern oder Sozialhilfe zur Verfügung. Die Folge ist oftmals der Ausbildungsabbruch, weil das Existenzminimum nicht gesichert ist. Der Paritätische Wohlfahrtsverband hat eine Arbeitshilfe veröffentlicht, die detaillierte Hinweise zur Problematik der Sicherung des Lebensunterhalts während der Ausbildung gibt. 

mehr

Jugendberufshilfe

Teaser I

Berufshandlungen erkennen und benennen!

18.05.2018

Junge zugewanderte Menschen verfügen oftmals noch nicht über ausreichende Kenntnisse fachsprachlicher Begriffe, die für den Berufseinstieg äußerst wichtig sind. Die Bertelsmann Stiftung hat relevante Begriffe aus acht Berufen in fünf Sprachen übersetzt; zukünftig sollen 30 Berufe beschrieben werden. Ergänzt werden die Übersetzungen durch vertiefende Lernmaterialien für den berufssprachlichen Unterricht. 

mehr

Jugendhilfe

Teaser I

Onlinekurs zum Thema „Schutzkonzepte“

04.05.2018

Damit Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene mit Fluchterfahrung auch in (pädagogischen) Einrichtungen sichere Orte vorfinden, an denen sie vor körperlicher, emotionaler und sexualisierter Gewalt geschützt sind und Entwicklungs-, Bildungs- sowie Teilhabechancen nutzen können, müssen entsprechende Schutzkonzepte implementiert sein. Das Verbundprojekt SHELTER bietet für Mitarbeiter*innen in solchen Organisationen eine kostenfreie online-basierte Weiterbildung an.

mehr

VOILA_REP_ID=C1257E3C:004B74CC