Termine

Prävention

Teaser I

04/2020-06/2020: Online-Seminare zu Antisemitismus- und Rassismuskritik für Multiplikator*innen

09.04.2020

Rassistische oder andere diskriminierende Vorfälle sind nach wie vor an der Tagesordnung. Auch pädagogische Fachkräfte sind gefordert, einen kompetenten Umgang mit diskriminierenden Aussagen und Handlungen in ihrem Arbeitsfeld zu finden. Die Bildungsstätte Anne Frank bietet angesichts der Corona-Pandemie einige ihrer Fortbildungen für Fachkräfte zu den Themen Religiöse Vielfalt, Antisemitismus, Rassismus u.a. als kostenfreies Webinar an.

mehr

Fortbildung-Tagungen

Teaser I

19.05.2020: Rassismuskritische Jugendarbeit in Zeiten von Corona: Online-Austauschraum für Fachkräfte

30.04.2020

Das projekt.kollektiv bietet interessierten Fachkräften aus NRW einen Online-Raum an, in dem sie sich darüber austauschen können, was die gegenwärtige Situation angesichts aktueller Notwendigkeiten und Bedarfe für rassismuskritische Handlungsansätze bedeutet. Der Austauschraum ist offen für alle Fachkräfte der Jugend(bildungs)arbeit und Sozialen Arbeit in NRW, die rassismuskritisch arbeiten bzw. die sich für rassismuskritische Ansätze der Jugendarbeit interessieren. Den Veranstaltenden ist es vor allem wichtig, dass die Perspektiven von Fachkräften mit Rassismus- und Fluchterfahrungen und gesellschaftlich benachteiligte Stimmen Raum bekommen. Deshalb sind besonders Fachkräfte mit eigener Flucht- bzw. Migrationsgeschichte, Fachkräfte of Color und queere Fachkräfte zur Teilnahme eingeladen.

mehr

Jugendhilfe

Teaser I

06/2020-07/2020: Workshopreihe „Diversität und Antidiskriminierung in der Arbeitswelt“

26.06.2020

Unter dem Schwerpunkt „Diversität und Antidiskriminierung in der Arbeitswelt“ bietet das Projekt ‚klever-iq‘ eine online Workshopreihe zu Themen wie z.B. Leichte Sprache, Telefonische Beratung sprachsensibel gestalten, Diskriminierungskritische Beratung und Aufbau von AGG-Beschwerdestrukturen in diesem neuen Online-Kurzformat an. Die Workshops dauern zwischen 2-2,5 Stunden und sind als Einstieg in die jeweiligen Themen konzipiert. Sie richten sich an Mitarbeitende aus Arbeitsmarktinstitutionen, Kommunen, KMUs aber auch an Mitarbeitende aus Beratungsnetzwerken.

mehr

Partizipation

Teaser I

07/2020-09/2020: Veranstaltungen zu den Kommunal- und Integrationsratswahlen

03.07.2020

Der Landesintegrationsrat NRW und die Landeszentrale für politische Bildung veranstalten in der Vorwahlzeit der Integrationsrats- und Kommunalwahlen mit verschiedenen Veranstaltungen die Integrationsräte und Migrantenorganisationen, um möglichst viele Menschen mit internationaler Familiengeschichte zu motivieren, sich an den Wahlen zu beteiligen und somit die Demokratie stärken. Zwei Veranstaltungen Anfang Juli werden auch online durchgeführt.

mehr

Schulbezogene Jugendsozialarbeit

Teaser I

10.09.2020: Souveräne Kommunikation in herausfordernden Gesprächen mit Eltern

03.07.2020

In Elterngesprächen sind Fachkräfte immer wieder mit Situationen konfrontiert, die ihre pädagogische Haltung, ihre Kommunikation und ihr pädagogisches Vorgehen herausfordern. Eine erfolgreiche Kommunikation in Elterngesprächen setzt auf Dialog statt Monolog und erfordert die Fähigkeit und das rhetorische Geschick, Gespräche sicher zu führen. Doch wie kann dies gelingen und die Zusammenarbeit mit Eltern konstruktiv gestaltet werden? Das Institut für Soziale Arbeit Münster bietet u.a. für Fachkräfte aus Schule und OGS ein Seminar an, in dem erfolgreiche Strategien vermittelt werden.

mehr

Prävention

Teaser I

28./29.09.2020: Deutscher Präventionstag - neuer Termin

13.03.2020

Unter dem Titel „Smart Prevention“ findet der 25. Deutsche Präventionstag dieses Jahr in Kassel statt. Zentrales Thema ist die Digitale Revolution, die den Alltag und das Zusammenleben der Menschen grundlegend prägt und direkte Auswirkungen auf die Gewalt- und Kriminalprävention hat. Neue Phänomene und daraus entstehende Chancen und Herausforderungen entstehen, die neuer Antworten bedürfen.

mehr

Jugendberufshilfe

Teaser I

02./03.12.2020: „Wer will hier eigentlich was?“

22.04.2020

Die Arbeit mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen in der beruflichen (Aus-) Bildung ist oft von Stolpersteinen und Hindernissen geprägt. Es begegnen uns immer wieder 'unmotivierte' junge Klient*innen oder junge Menschen mit herausforderndem Verhalten, die sich nicht so verhalten, wie das Jobcenter, das Jugendamt oder Fachkräfte und Ausbilder*innen es sich vorstellen. Die Fachverbände BVkE e.V., EREV e.V., BAG EJSA, BAG KJS sowie EVAS e.V. veranstalten eine Fachtagung, in der u.a. Konzepte zum systemischen Arbeiten mit 'unmotivierten' oder gewaltbereiten jungen Menschen in der Jugendhilfe und beruflichen Ausbildung sowie Möglichkeiten der Qualifizierung von jungen Menschen mit psychischer Erkrankung vorgestellt werden. Daneben sollen auch zwei Modelle vorgestellt werden, wie Fachkräfte die Wirksamkeit ihrer Angebote messen und nach außen darstellen können. In den Workshops erhalten die Teilnehmenden zudem Einblick in weitere Konzepte und Modelle in der Praxis.

mehr

VOILA_REP_ID=C1257E3C:004B74CC