Unzureichende Bildungschancen

Finanzielle Förderung

Teaser I

Anerkennungszuschuss

22.12.2016

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) unterstützt mit der Fördermaßnahme „Zuschuss für die Berufsanerkennung“ den Zugang in ein Berufsanerkennungsverfahren zur Feststellung der Gleichwertigkeit einer ausländischen Berufsqualifikation mit einem deutschen Referenzberuf. Anerkennungsinteressierte mit geringen finanziellen Mitteln können ab 01.12.2016 zur Finanzierung der Kosten des Anerkennungsverfahrens Anerkennungszuschuss erhalten.

mehr

Bildung

Teaser I

„Fit für mehr!“ - Neues Bildungsangebot für junge Geflüchtete über 18 Jahre

06.12.2016

Neuzugewanderte, die über 18 Jahre alt sind, waren bisher von einigen Angeboten der Qualifizierung für den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt ausgeschlossen. Das Schulministerium ermöglicht nun ab 01. Februar 2017 auch nicht mehr schulpflichtigen Flüchtlingen im Altern von 16 – 25 Jahren, sich schulisch auf den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt vorzubereiten.

mehr

Bildung

Teaser I

Geflüchtete Menschen haben eine hohe Bildungsorientierung

18.11.2016

Einer repräsentativen Befragung zufolge zeigen die seit 2013 eingereisten Geflüchteten trotz heterogenem Bildungsstatus eine hohe Bildungsorientierung und äußern viele Wertvorstellungen, die auch Deutschen wichtig sind. Die häufigsten Fluchtursachen sind Angst vor gewaltsamen Konflikten und Krieg. Dies sind die zentralen Ergebnisse, für die das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB), das Forschungszentrum des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF-FZ) und das Sozio-oekonomischen Panel (SOEP) am Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin) mehr als 2300 geflüchteten Menschen über 18 Jahren befragt hat.

mehr

Finanzielle Förderung

Teaser I

Neue Richtlinie Garantiefonds Hochschulbereich

18.11.2016

Zum 01. Januar 2017 treten die neuen Richtlinien zur Förderung junger Zuwanderinnen und Zuwanderer in Kraft. Neben Spätaussiedlerinnen und Spätaussiedlern – (Berechtige nach BVFG), Asylberechtigten und anerkannten Flüchtlingen können nun auch weitere Personengruppen gefördert werden. Auch bei den Stipendienleistungen gibt es Änderungen.

mehr

Bildung

Teaser I

zwischentöne – Materialien für Vielfalt

21.10.2016

Wie können Lehrer/-innen und pädagogische Fachkräfte die Auseinandersetzung mit gesellschaftlicher Diversität und die Handlungs- und Urteilskompetenzen von Jugendlichen fördern? Die Webplattform „zwischentöne“ bietet Materialien zu Themen wie „Identitäten“, „Deutsche Geschichte“ und „Religionen/Weltanschauungen“.

mehr

jsa aktuell

Teaser I

Medienkompetenz vor der Berufsausbildung – gute Startvoraussetzungen für den Nachwuchs?

30.09.2016

jugendsozialarbeit aktuell Nr. 147 / 2016

mehr

Bildung

Teaser I

Monitor Digitale Bildung

26.08.2016

Die Digitalisierung prägt zunehmend auch die berufliche Bildung in Betrieb und Berufsschule. Lernen findet auch virtuell statt, ob als E-Lecture, MOOC, im 'Flipped Classroom' oder durch Learning Apps. Der 'Monitor Digitale Bildung' der Bertelsmann Stiftung gibt einen Überblick über den Stand des digitalisierten Lernens in den verschiedenen Bildungssektoren in Deutschland und zeigt auf, welche Chancen durch das digitale Lernen für Auszubildende, Lehrer und Ausbilder möglich sind.

mehr

Bildung

Teaser I

Zahl der Schulabgänger ohne Hauptschulabschluss leicht gestiegen

05.08.2016

Laut der Caritas-Bildungsstudie 2016 ist die Zahl der Jugendlichen, die die Schule ohne Abschluss verlassen, bundesweit wieder leicht auf 5,7 Prozent gestiegen. Das heißt, dass rund 47.000 Jugendliche die Schule verlassen haben, ohne zumindest einen Hauptschulabschluss zu besitzen. Auch in Nordrhein-Westfalen ist der Anteil auf 6,0 Prozent gestiegen.

mehr

Bildung

Teaser I

Broschüre zur Interreligiösen Jugendarbeit

05.08.2016

In der heutigen pluralen und globalisierten Migrationsgesellschaft suchen junge Menschen wieder zunehmend nach religiöser Orientierung und einer oft individuellen religiösen Identität. Die Arbeit mit jungen Menschen zeigt, dass sie die jeweiligen Religionen oftmals nur in einfachen Sätzen und reduzierten Regeln kennen. Es fehlen ihnen häufig die Grundlagen, ein Gesamtüberblick, eine fachliche Einschätzung und ein fundiertes Hintergrundwissen. Notwendig ist daher eine interreligiös orientierte Jugendarbeit, die diese Situation beachtet und authentisch wertschätzt. Die Katholische Jugendagentur Düsseldorf und der Jugendmigrationsdienst für den Rhein-Kreis Neuss sind diesem Anliegen in ihrem Modellprojekt „Gemeinsam stark“ nachgegangen. Entstanden ist eine Broschüre, die die Aktivitäten des Modellprojekts darstellt und Anregungen für interessierte Einrichtungen gibt.

mehr

Bildung

Teaser I

Basissprachkurse zur Arbeitsmarktintegration von Flüchtlingen

29.07.2016

Deutschkenntnisse sind zentral für die Integration von Geflüchteten. Nicht alle mit einer Bleibeperspektive haben jedoch einen Zugang zu den Deutschsprachförderangeboten des Bundes. Das Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales NRW unterstützt daher die Arbeitsmarktintegration durch die Förderung von 'Basissprachkursen zur Arbeitsmarktintegration von Flüchtlingen'. Interessensbekundungen können bis zum 10.08.16 abgegeben werden.

mehr

Bildung

Teaser I

Bildung in Deutschland

17.06.2016

Der 6. nationale Bildungsbericht beschreibt umfassend das deutsche Bildungswesen, von der frühkindlichen Bildung bis hin zur Weiterbildung im Erwachsenenbereich. Obwohl sich der Bildungsstand der Bevölkerung im Allgemeinen verbessert hat und formal höher qualifizierende Bildungszertifikate und -abschlüsse weiterhin stark nachgefragt werden, haben nicht alle Bevölkerungsteile gleichen Anteil an der steigenden Bildungsbeteiligung. Weiterhin hoch ist die Gruppe von Jugendlichen und jungen Erwachsenen, die maximal einen Hauptschulabschluss erwerben oder ohne eine berufliche Qualifikation in das Erwerbsleben starten. Weiterhin ist es nicht gelungen, den engen Zusammenhang zwischen sozialer Herkunft und Bildungserfolg nachhaltig aufzubrechen.

mehr

Bildung

Teaser I

Förderung von ESF-kofinanzierten Einzelprojekten im Rahmen "Starke Quartiere - starke Menschen"

17.06.2016

Die NRW-Landesregierung unterstützt Kommunen mit Mitteln der Europäischen Strukturfonds bei der Bekämpfung von Armut und sozialer Ausgrenzung. Nun gibt es ab Mai 2016 neue Möglichkeiten zur 'vorgezogenen' Beantragung von Einzelprojekten. Die Antragstellung wird nun auch vor einer offiziellen Annahme des 'Integrierten Handlungskonzeptes (IHKo)' durch die Interministerielle Arbeitsgruppe Soziale Stadt des Landes möglich. Dazu muss mindestens ein Ratsbeschluss zum IHKo bzw. zum 'IHKo in Planung und Entwicklung' vorhanden sein. Das MAIS NRW informiert zum Rahmen der Antragstellung, zu inhaltlichen Mindestanforderungen, Förderkonditionen und Beratung zur Antragstellung.

mehr

Bildung

Teaser I

Angebote zur Integration in den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt – Übersicht für Fachleute

16.06.2016

Die G.I.B. hat für Fachleute eine Übersicht über alle Förderinstrumente des Landes Nordrhein-Westfalen, des Bundes und der Bundesagentur für Arbeit für die Zielgruppe 'Junge Geflüchtete' zusammengestellt. Erfasst sind die wichtigsten Integrationsmaßnahmen wie Sprachförderung, Maßnahmen zu Ausbildungsvorbereitung und Beratung. Die Arbeitshilfe wird regelmäßig aktualisiert.

mehr

Bildung

Teaser I

Themenhefte und Materialien für Bildungsprojekte und Schule

03.06.2016

Die youngcaritas stellt auf ihrer Webseite Themenhefte, Aktionsideen und Unterrichtsvorschläge für die Bildungsarbeit mit jungen Menschen zur Verfügung. Bislang sind Hefte zu 'Armut', 'Flucht' und „Gerechtigkeit“ und Unterrichtsmaterialien für weitere Themen entwickelt worden.

mehr

Bildung

Teaser I

Monitor Jugendarmut 2016

03.06.2016

Die BAG KJS weist mit ihrem neuen Monitor Jugendarmut auf die mit Risiken behaftete Übergangsphase von Schule zur Ausbildung bzw. von Ausbildung in die Berufstätigkeit hin. Vor allem Jugendliche ohne Schulabschluss oder Berufsausbildung sind von Arbeitslosigkeit und Hartz IV besonders bedroht. Zudem besteht die Gefahr, dass sie in die Wohnungslosigkeit abrutschen. Gute Bildung ist hier der Schlüssel. Doch im Bildungssystem gehen Jugendliche aus sozial schwachem Umfeld oder mit Migrationshintergrund noch immer viel zu oft verloren.

mehr

Bildung

Teaser I

Landflucht: DJI-Studie zeigt, was Jugendlichen einen Verbleib in der Region erleichtern würde

06.05.2016

Obwohl Jugendliche aus dem ländlichen Raum das Landleben schätzen, fühlen sich viele im Vergleich zu Altersgenossen in der Stadt benachteiligt. Die Gründe, warum junge Menschen ihre Heimat verlassen, sind vielfältig: Neben schlechten Ausbildungs- und Jobperspektiven sowie drohender Arbeitslosigkeit spielen auch die eingeschränkte Mobilität, verkrustete Strukturen in den Gemeinden, fehlende politische Mitspracherechte sowie die nicht vorhandene digitale Erreichbarkeit eine Rolle für die Landflucht. Dabei zeichnet sich in einigen Regionen Westdeutschlands eine ähnliche Situation ab wie in Ostdeutschland. Das DJI hat für das Projekt „Jugend im Blick – Regionale Bewältigung demografischer Entwicklungen“ junge Menschen und politische Entscheidungsträger in ländlichen Regionen sowohl in West- als auch Ostdeutschland befragt und Entwicklungsnotwendigkeiten erarbeitet.

mehr

Bildung

Teaser I

In Deutschland als Flüchtling studieren

22.04.2016

Die Plattform „Studieren in Deutschland“ stellt in verschiedenen Sprachen Informationen zum Studiensystem, den Voraussetzungen, dem Ablauf und den Fördermöglichkeiten dar. Auch Flüchtlinge erhalten in Deutsch und Englisch für ihre Situation relevante Hinweise und Erläuterungen.

mehr

Inklusion

Teaser I

Inklusive Bildung in Nordrhein-Westfalen

15.04.2016

Deutschland setzt mit der Einführung eines inklusiven Bildungssystems die Vorgaben der UN-Behindertenrechtskonvention um. Nordrhein-Westfalen hat hierbei bereits eine lange Tradition des gemeinsamen Unterrichts, an die angeknüpft wird und die mit der Schulrechtsänderung Ende 2013 die inklusive Beschulung festschreibt. Das Länderheft „Inklusive Bildung in Nordrhein-Westfalen“ der Friedrich-Ebert-Stiftung beleuchtet sowohl den aktuellen Stand der Umsetzung als auch die laufende politische Debatte dazu.

mehr

Bildung

Teaser I

Kinderrechte zwischen Anspruch und Wirklichkeit

08.04.2016

Das DJI lässt in seiner aktuellen Ausgabe des Forschungsmagazins „DJI Impulse“ Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des DJIs und anderer renommierter Forschungsinstitute zu Wort kommen. Sie analysieren, wie Kinderrechte verletzt werden, und beschreiben, welche Herausforderungen in den Bereichen Gesundheit, Bildung und Partizipation von jungen Menschen bestehen.

mehr

Migration

Teaser I

Unterschiedliche Zuwanderergruppen in den jeweiligen Bundesländern

08.04.2016

Für welche Region Deutschland sich Zuwanderer entscheiden, hängt von verschiedenen Faktoren ab und unterscheidet sich je nach Zuwanderergruppe deutlich. Das Institut der deutschen Wirtschaft hat anhand der Aufenthaltstitel, die Personen aus Drittstaaten erteilt wurden, die Verteilung auf die Bundesländer analysiert. In die wirtschaftsstarken süddeutschen Bundesländer ziehen besonders viele Erwerbsmigranten, während nach Nordrhein–Westfalen vor allem viele anerkannte Flüchtlinge kommen. Bei EU-Ausländern ist eine entsprechende Differenzierung aufgrund der Freizügigkeit nicht möglich.

mehr

Bildung

Teaser I

Sprache und Kompetenzen erlernen

01.04.2016

Auf der Webplattform des Vereins Asylplus e.V. steht eine Vielzahl an internetbasierten Lernangeboten von renommierten Anbietern kostenfrei zur Verfügung. Mit diesen Materialien werden Asylbewerber und anerkannte Flüchtlinge unterstützt, computergestützt die deutsche Sprache und weitere integrationsfördernde Kompetenzen zu erwerben.

mehr

Bildung

Teaser I

Neue Lernangebote zur berufsbezogenen Sprachförderung

01.04.2016

Auf der Webseite der „qualiboXX“ können Interessierte zwei neue Lernangebote zur berufsbezogenen Sprachförderung im Gastgewerbe und der Logistikbranche kostenfrei für ihre Weiterqualifikation nutzen. QualiboXX als ein Angebot des BIBB für den Übergang Schule – Beruf umfasst vielfältige Materialien und Werkzeuge für neue Lehr- und Lernmethoden für die berufliche Bildung.

mehr

Partizipation

Teaser I

OPIN - Europäischer Werkzeugkasten für Jugend-ePartizipationsprojekte

18.03.2016

Wie können Jugendliche digital und mobil an Projekten und politischen Entscheidungen beteiligt werden? Die Webplattform OPIN ermöglicht dies - sogar auf europäischer Ebene. Die Plattform lässt sich unkompliziert in die Webseiten von Jugendorganisationen oder öffentlichen Verwaltungen einbetten und gibt praktische Tipps und ein Hin weise durch ein Projektmanagment-Tool.

mehr

Bildung

Teaser I

Berufliche Qualifizierung: BMBF fördert Stärkung der digitalen Medienkompetenz

26.02.2016

Das Bundesbildungsministerium fördert auch in diesem Jahr den Bereich der berufsbegleitenden Qualifizierung in Unternehmen und Einrichtungen. Die Förderung erstreckt sich auf Entwicklungs- und Erprobungsvorhaben, die didaktische Konzepte zur Vermittlung von Medienkompetenz in der beruflichen Qualifizierung, insbesondere im betrieblichen Alltag, entwickeln, anpassen bzw. erproben. Projektskizzen können bis zum 15.04.2016 eingereicht werden.

mehr

Arbeit

Teaser I

Entkoppelt, verloren, abgehängt

29.01.2016

jugendsozialarbeit aktuell Nr. 140 / 2016

mehr

VOILA_REP_ID=C1257E3C:004B74CC