Gesundheit

Arbeit

Teaser I

Prekäre Übergangsverläufe: biografische Rekonstruktion von Entstehungsbedingungen risikobehafteter Übergänge

11.12.2015

Etwa 20 Prozent aller Münchner Absolventen von Mittel- und Förderschulen gelingt auch vier Jahre nach der Pflichtschulzeit trotz einer guten Situation auf dem Ausbildungs- und Arbeitsmarkt  nicht der Einstieg in Ausbildung und Beruf. Dies zeigt eine Längsschnittstudie, die das DJI im Auftrag der Stadt München durchgeführt hat. Ein Grund sind gesundheitliche und psychische Probleme, die dazu führen, dass Jugendliche Ausbildungen abbrechen, als Ungelernte arbeiten, erwerbslos sind oder erfolglos an berufsvorbereitenden Programmen teilnehmen. Neben einem Bündel von Maßnahmen sei, so die Ergebnisse, eine längerfristige, instanzenübergreifende Begleitung notwendig, die die psychische Gesundheit und die individuelle Lebensplanung des jungen Menschen unterstützt und ernst nimmt.

mehr

Gesundheit

Teaser I

Dokumentation zum Thema „Resilienz“ erschienen

04.12.2015

Die FUMA Fachstelle Gender NRW führte im Herbst d.J. eine Fachtagung zum Thema „Resilienz auf der Spur. Geschlechtsbezogene Schutzfaktoren bei Mädchen_ und Jungen_“ durch. Die Vorträge und Ergebnisse aus den Workshops sind nun auf der Webseite veröffentlicht worden.

mehr

Arbeit

Teaser I

2. Schattenbericht der Nationalen Armutskonferenz

30.10.2015

Zum zweiten Mal nach 2012 hat die Nationale Armutskonferenz einen Schattenbericht zur Armut in Deutschland vorgelegt. Der Bericht weist darauf hin, dass inzwischen jedes fünfte Kind in Deutschland in einer einkommensarmen Familie aufwächst. Mehr als die Hälfte der Kinder und Jugendlichen im Hartz-IV-Bezug stammen aus Alleinerziehenden-Haushalten. Ein Grund in der unverändert schwierigen Situation einkommensarmer Haushalte liege auch im politischen und gesellschaftlichen Willen, der die prekären finanziellen Rahmenbedingungen für bestimmte Gruppen unverändert lasse.

mehr

Gesundheit

Teaser I

Anstieg des Cannabiskonsums bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen

25.09.2015

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung weist in einer aktuellen Studie zum Cannabiskonsum junger Menschen in Deutschland darauf hin, dass der Cannabiskonsums in den letzten Jahren in der Gruppe der jungen Erwachsenen im Alter von 18 bis 25 Jahren angestiegen ist. So gaben 17,7 Prozent an, in den vergangenen zwölf Monaten mindestens einmal Cannabis konsumiert zu haben, 4,6 Prozent gelten als regelmäßige Konsumenten. Erweitert man die Altersgruppe auf die 12 bis 25 Jährigen, so ist der regelmäßige Konsum von Cannabis von 2,3 Prozent auf 3,5 Prozent gestiegen.

mehr

Gesundheit

Teaser I

Unterstützung psychisch belasteter Heranwachsender

11.09.2015

jugendsozialarbeit aktuell Nr. 136 / 2015

mehr

Gesundheit

Teaser I

Mehrsprachige Materialien für die Gesundheitsfürsorge

04.09.2015

Der Verein „Bild und Sprache“, der für die visuelle Förderung des Spracherwerbs Materialien entwickelt, hat im Bereich der medizinischen Versorgung mehrsprachige Broschüren und Erhebungsbögen veröffentlicht. Ein Gesundheitsheft ist speziell für Asylsuchende erarbeitet worden.

mehr

Gesundheit

„OnLife Balance“ - Medien zwischen positiver Nutzung und Abhängigkeit

In seiner Reihe "Jugendhilfe-aktuell" widmet der Landschaftsverband Westfalen-Lippe seine aktuelle Ausgabe den Chancen und Gefahren der Mediennutzung durch Kinder und Jugendliche. Die einzelnen Beiträge stellen Präventions-, Beratungs- und Behandlungsangebote gegen exzessive Mediennutzung vor und weisen auf Fort- und Weiterbildungsangebote für Fachkräfte hin.

mehr

Gesundheit

Förderung der gesunden psychischen Entwicklung von Kindern und Jugendlichen mit Migrationshintergrund

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung präsentiert im ersten Teil ihrer Online-Broschüre eine Vielzahl von Publikationen, die sich mit der Verbreitung und den Ursachen psychischer Störungen bei Kindern und Jugendlichen mit Migrationshintergrund (und teilweise Fluchterfahrung) beschäftigen. Maßnahmen und Projekte zur Förderung der psychischen Gesundheit werden im zweiten Teil vorgestellt.

mehr

VOILA_REP_ID=C1257E3C:004B74CC