Europa

Die gesellschaftlichen Rahmenbedingungen, unter denen die Lebenslagen junger Menschen entstehen, hängen immer stärker auch von politischen und wirtschaftlichen Entwicklungen auf europäischer Ebene ab. Doch auch das Sozialwesen stellt sich zunehmend europaweit auf. Die EU finanziert jugend-, bildungs- und arbeitsmarktspezifische Programme wie bspw. transnationale Projekte zur Beteiligung junger Menschen oder Jugendaustausche, den Aufbau von Netzwerkstrukturen für und mit Jugendlichen etc. Aber auch Programme zum Fachkräfteaustausch und die Entwicklung neuer Arbeits- und Kommunikationsformen werden gefördert. Bei der Programmgestaltung können Akteure verschiedenster Ebenen eine Rolle spielen, sei es auf Bundes- oder Landesebene, sei es regional oder lokal.

Weiterführende Informationen dazu haben wir hier für Sie aufbereitet.

Europa

Teaser I

Aufruf zur Teilnahme am 18. Internationalen Jugendgipfel

19.06.2019

Junge Menschen zwischen 17 und 23 Jahren sind eingeladen, sich für den Internationalen Jugendgipfel in Duisburg zu bewerben. Vom 18. bis 24. August 2019 treffen sich 45 junge Europäer*innen aus Hauts de France (Nordfrankreich), Schlesien (Polen) und NRW für eine intensive Woche, um sich zum Thema „Gelebte Vielfalt - Engagement für sozialen Zusammenhalt“ auszutauschen. Der Bewerbungsschluss wurde bis zum 30. Juni verlängert.

mehr

Europa

Teaser I

Freiwilligeneinsatz im europäischen Ausland

07.06.2019

Alle jungen Menschen im Alter von 18 -30 Jahren, vor allem aber diejenigen mit geringeren Chancen, können am Freiwilligenprogramm im Rahmen des Europäischen Solidaritätskorps teilnehmen. Es bietet sich die Möglichkeit, in gemeinnützigen Projekten sowohl als Einzelperson als auch in Freiwilligenteams tätig zu werden. Auch kürzere Freiwilligendienste sind möglich, beispielsweise wenn sich die jungen Menschen einen langen Zeitraum nicht zutrauen. Neben finanziellen Zuschüssen für die Teilnehmenden können darüber hinaus auch außergewöhnliche Leistungen beantragt werden, die für eine Teilnahme notwendig sind, wie z.B. eine zusätzliche Begleitperson bei der Reise oder eine besondere Ausstattung der Einsatzstelle.

mehr

Europa

Teaser I

Zukunft junger Menschen in Europa

24.05.2019

jugendsozialarbeit aktuell Nr. 176 / 2019

mehr

Europa

Teaser I

Neue Ausgabe der DREIZEHN erschienen

17.05.2019

Die aktuelle Ausgabe der DREIZEHN - Zeitschrift für Jugendsozialarbeit widmet sich anlässlich der Europawahl dem Thema 'Europa'. Um Europa für junge Menschen erfahrbar zu machen, bedarf es vielfältiger Möglichkeiten und Anlässe, wie bspw. Projekte der politischen Bildung oder Beteiligung, Mobilitätsprogramme, spielerische Ansätze etc. Neben Einblicken in die Praxis beschreiben auch Experten*innen aus der Wissenschaft die Herausforderung für junge Menschen in Europa.

mehr

Europa

Teaser I

Antragsrunde 2019: Ausbildung Weltweit 

08.02.2019

Möchten Auszubildende internationale Berufskompetenzen über Europas Grenzen hinaus erwerben, können sie am Pilotprojekt „Ausbildung Weltweit“ teilnehmen. Mit dem Projekt  können Auslandsaufenthalte von Auszubildenden, Ausbilder*innen sowie vorbereitende Besuche in allen Ländern, die nicht am EU-Programm Erasmus+ beteiligt sind, gefördert werden. Bis zum 14. Februar 2019 können Förderanträge online eingereicht werden. Berücksichtigt werden Auslandsaufenthalte, die zwischen Mai 2019 und April 2020 stattfinden, inklusive Hin- und Rückflug.

mehr

Europa

Teaser I

Handlungsempfehlungen zur Stärkung und Verankerung von Internationaler Jugendarbeit 

11.01.2019

Seit 10 Jahren engagiert sich die jugendpolitische Initiative JiVE für die interkulturelle Öffnung der Gesellschaft und für die strukturelle Verankerung internationaler und europäischer Angebote in der Jugendarbeit. Jetzt haben die beteiligten Partner Handlungsempfehlungen für Politik und Verwaltung erarbeitet. 

mehr

VOILA_REP_ID=C1257E3C:004B74CC