Aufenthalt

Arbeit

Teaser I

Überblick zum Ausländerbeschäftigungsförderungsgesetz (Stand: 01.08.2019)

13.09.2019

Nach dem Ausländerbeschäftigungsförderungsgesetz, das am 01.08.2019 in Kraft getreten ist, wird der Zugang von Ausländer*innen zu den Förderinstrumenten der Arbeitsagenturen zur Ausbildungsförderung grundlegend verändert werden. Der Caritasverband Osnabrück hat im Rahmen des Projekts „Netwin 3“ eine Übersicht erstellt, die die Änderungen zum 01.08.2019 zusammenfasst und der bisherigen Rechtslage gegenüberstellt.

mehr

Junge Flüchtlinge

Teaser I

NRW will bessere Bleiberechte für gut Integrierte mit Duldung umsetzen

29.03.2019

Das Integrationsministerium NRW will in seiner Flüchtlingspolitik nochmals deutliche Zeichen setzen: Rückführungen von abgelehnten Asylbewerber*innen, insbesondere Intensivstraftäter*innen, Kriminelle und Gefährder*innen, sollen weiter beschleunigt werden, während gut integrierte Menschen bessere Perspektiven für ein Bleiberecht hier in Deutschland erhalten sollen. Das Ministerium hat bzgl. der letztgenannten Gruppe einen Anwendungserlass an die Ausländerbehörden versandt. Dieser zeigt die Auslegungsspielräume auf, die die bundesrechtlichen Regelungen im Aufenthaltsgesetz bereits bieten, und soll die Behörden dazu ermutigen, die Ermessensspielräume für nachhaltig Integrierte auszuschöpfen.

mehr

Aufenthalt

Teaser I

Appell (Aus-)Bildung statt Abschiebung – Perspektive statt Ausgrenzung

01.02.2019

Soziale Integration, Teilhabe, Bildung und Ausbildung junger Schutzsuchender kann nur gelingen, wenn alle jungen Menschen in Deutschland gleichgestellt und nicht von Rassismus und Abschiebung bedroht sind. Dazu gehört ein uneingeschränkter Zugang von jungen Geflüchteten zu allen Leistungen der Kinder- und Jugendhilfe, der schulischen oder beruflichen Bildung und der Arbeitsförderung. Die Bundesarbeitsgemeinschaft Katholische Jugendsozialarbeit (BAG KJS) e. V. fordert ein uneingeschränktes Recht auf Bildung und Ausbildung und den Schutz vor Abschiebung für junge Geflüchtete, die als Schüler/-innen, Studierende oder Auszubildende in Deutschland leben. Die BAG KJS tritt für eine Gesellschaft der Vielfalt ein und erteilt Rechtspopulismus und Rassismus eine klare Absage! Angesichts der zu Beratung und Beschlussfassung anstehenden Gesetzentwürfe wie etwa für das Fachkräfteeinwanderungsgesetz nimmt sie kritisch Stellung und fordert die Bundesregierung und die Verantwortlichen in den Bundesländern auf, keine neue Verunsicherung zu schaffen sondern dafür Sorge zu tragen, dass junge geflüchtete Menschen eine echte Perspektive bekommen.

mehr

VOILA_REP_ID=C1257E3C:004B74CC