19./20.09.2018: Politischen Bildung für junge Menschen mit und ohne Fluchterfahrung 

Politische Bildung

Der LVR veranstaltet in Essen ein zweitätiges Seminar, in der Fach- und Führungskräften insbesondere von Trägern der öffentlichen Jugendhilfe, aber auch der freien Jugendhilfe, sich über politikdidaktische Grundprinzipien, zielgruppenspezifische politische Bildung sowie die eigene Praxis und Strategie in der Kommune auszutauschen können. Die thematische Auseinandersetzung mit den jungen Menschen, den unterschiedlichen Jugendkulturen und ihrem Politikverständnis sowie die fortlaufende Diskussion über gelungene Partizipation und weitere Themen sind Schwerpunkte der Veranstaltung. 

Für das Seminar werden keine Teilnahmegebühren erhoben (inklusive Übernachtung). Anmeldeschluss ist der 10.09.2018.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Webseite des LVR unter:
https://ems.lvr.de/tms/frontend/index.cfm?l=68CB13D5A703FBE6383A9181A3925C90&sp_id=1

Quelle: LVR

VOILA_REP_ID=C1257E3C:004B74CC