02/2010-11/2020: "Train@JuMP – Fachkraft für politische Jugendmedienbildung"

Bildung

In Rahmen des Projekts „JuMP up NRW“ bietet das Haus Neuland eine Fortbildung für pädagogische Fachkräfte an, die in der Jugendbildung aktiv sind und Beteiligungsprozesse anstoßen möchten. Die fünf Module setzen sich mit der jugendlichen Lebenswelt und ihren digitalen Medienanwendungen auseinander, nehmen die Chancen und Risiken digitaler Medien genauer unter die Lupe, fokussieren die Rechte bei der Nutzung digitaler Medien und informieren über Beteiligungsmöglichkeiten für Jugendliche on- und offline. Die gesamte Fortbildung zeichnet sich durch einen breiten Theorie- und Praxismix aus, bei dem vielfältige Methoden vorgestellt und ausprobiert werden. Angesprochen sind Mitarbeitende aus Jugendhilfeeinrichtungen, Bildungs- und Medienzentren, Schulen sowie anderen pädagogischen Handlungsfeldern.

Weitere Informationen erhalten Sie unter:
https://www.haus-neuland.de/bilden/details/seminar/fachkraft-fuer-politische-jugendmedienbildung-zertifikatsfortbildung-trainjump-35770

 

Quelle: Haus Neuland

VOILA_REP_ID=C1257E3C:004B74CC