23.11.2020: Digitale Abschlusskonferenz im Rahmen des Projektes „Kommunales Konfliktmanagement fördern. Teilhabe und Integration konstruktiv gestalten“

Migration

Die aktuelle gesellschaftliche Debatte im Themenbereich Integration erfordert ein Nachdenken über Konfliktprävention und Strategien zum Umgang mit Konflikten zur Verbesserung der Integrationspolitik vor Ort. Das Pilotprojekt „Kommunales Konfliktmanagement fördern. Teilhabe und Integration konstruktiv gestalten“ hat in den vergangenen drei Jahren Mitarbeitende in Kommunen dazu qualifiziert, ein für die spezifischen Gegebenheiten vor Ort passgenaues Konfliktmanagementsystem zu etablieren. Zum Abschluss des Projekts laden die Projektpartner Interessierte zu einer Konferenz u.a. mit dem Konfliktforscher Prof. Dr. Andreas Zick ein.

Zeit: 23. November 2020, 10:00 bis 12:00 Uhr

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Webseite der Landesweiten Koordinierungsstelle Kommunale Integrationszentren (LaKI) unter:
https://kommunale-integrationszentren-nrw.de/digitale-abschlusskonferenz-des-projektes-kommunales-konfliktmanagement-foerdern-teilhabe-und

 

Quelle: Landesweite Koordinierungsstelle Kommunale Integrationszentren (LaKI)

 

VOILA_REP_ID=C1257E3C:004B74CC