22./23.05.2017: Fachtagung „Intensivpädagogik – Übergänge gestalten“

Jugendhilfe

Zunehmend mehr Kinder und Jugendliche in der stationären Jugendhilfe befinden sich in intensivpädagogischen Settings. Viele davon werden zeitweise auch durch die Kinder- und Jugendpsychiatrie betreut. Da diese Hilfen nicht auf Dauer angelegt sind, erleben die Kinder und Jugendlichen auch immer wieder Wechsel und Abbrüche. Wie sowohl die Kinder- und Jugendpsychiatrie als auch die Jugendhilfe zu gelingenden Übergängen beitragen können, soll im Rahmen einer Fachtagung diskutiert werden, die die Alexianer Martinistift GmbH in Nottuln veranstaltet.

Weitere Informationen erhalten Sie im Anhang.
 

Quelle: Alexianer Martinistift GmbH

Dokument Dateigröße Typ
Alexianer-Flyer-Fachtagung.pdf742,4 KBpdf
VOILA_REP_ID=C1257E3C:004B74CC