18.10.2018: Empowerment-Workshop für Fachkräfte der Jugendsozialarbeit / Kinder- und Jugendarbeit

Migration

Für viele Menschen, die in Deutschland leben, für People of Color, Schwarze Menschen und Menschen mit Migrationsgeschichte, sind Rassismus und Diskriminierung Teil des Alltags. Für junge Menschen können diese Erfahrungen oft starken Einfluss auf die psychische und soziale Stabilität haben. Die Jugendsozialarbeit /Kinder- und Jugendarbeit kann unterstützende Strukturen anbieten, um damit einen Umgang zu finden. Dabei sind Fachkräfte of Color wichtige Role-Models, denn sie bieten mit ihren vielfältigen Fähigkeiten, Eigenschaften und Lebensentwürfen unterschiedliche Bezugspunkte. Gleichzeitig ist die Gefahr groß, plötzlich die*der Antidiskriminierungsspezialist*in innerhalb der Einrichtung oder des Verbands zu sein. Ist sie zudem die einzige Person of Color im Team, dann sind auch die Möglichkeiten der kollegialen Beratung begrenzt. Die LAG KJS NRW bietet einen Workshop an, der Fachkräften of Color aus der Kinder- und Jugendarbeit sowie Jugendsozialarbeit einen geschütz(er)en und professionellen Raum zum Austausch geben soll.

Es sind noch wenige Plätze verfügbar. Weitere Informationen erhalten Sie im Anhang.

Quelle: LAG KJS NRW

Dokument Dateigröße Typ
2018_0802 Ausschreibung_Empowerment.pdf353,1 KBpdf
VOILA_REP_ID=C1257E3C:004B74CC