24.09.2018: Datenschutz in der Jugendhilfe

Jugendhilfe

Die seit dem 25. Mai 2018 geltende Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) hat Auswirkungen auf die tägliche Arbeit in den Jugendämtern und bei den Trägern der freien Jugendhilfe. Diese müssen ihre Prozesse, in denen personenbezogene Daten verarbeitet werden, überprüfen und den neuen Rechtsgrundlagen anpassen. Der LVR veranstaltet für Fachkräfte in der Jugendhilfe eine Fortbildung, in der die wichtigsten Änderungen des Datenschutzrechts sowie weitere bereichsspezifische Neuerungen im Sozialdatenschutz vorgestellt werden.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Webseite des LVR unter:
https://ems.lvr.de/tms/frontend/index.cfm?l=1802&modus=

Quelle: LVR

VOILA_REP_ID=C1257E3C:004B74CC