Kinder- und Jugendförderplan des Landes NRW (KJFP) - Antragstellung für 2020

Finanzielle Förderung

Das Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes NRW ruft zur Einreichung von Anträgen auf Förderung von Maßnahmen und Angeboten nach dem KJFP NRW im Haushaltsjahr 2020 auf. 

Eine Antragstellung ist für folgende Projektförderpositionen möglich:

Pos. 2.1: Einmischende Jugendpolitik / Beteiligung / Mitbestimmung
Pos. 2.2: Demokratische-, politische- und Wertebildung
Pos. 3.1: Digitalisierung in der Kinder- und Jugendhilfe / Jugendmedienarbeit
Pos. 3.2: Demografie / ländlicher Raum / regionale Anforderungen
Pos. 3.3: Besondere Maßnahmen und Projekte
Pos. 4.1: Teilhabe junger Menschen mit Zuwanderungserfahrung
Pos. 4.2: Teilhabe junger Menschen mit Behinderung
Pos. 4.3: Teilhabe junger Menschen mit Benachteiligungslagen
Pos. 4.4: Geschlechtsspezifische Angebote in der Kinder- und Jugendarbeit / Gender Mainstreaming
Pos. 4.5: Angebote für junge LSBT*-Menschen
Pos. 5.1: Kinder-/Jugendarbeit in kommunalen Bildungslandschaften
Pos. 5.2: Internationale Jugendarbeit
Pos. 5.3: Bildung für nachhaltige Entwicklung
Pos. 5.4: Kulturelle Jugendarbeit
Pos. 6: Präventive Angebote in der Kinder- und Jugendhilfe

Als Stichtag für den Eingang der Anträge wurde der 10.01.2020 festgelegt. Hierbei handelt es sich aber nicht um eine Ausschlussfrist.

Für die inhaltliche Ausrichtung der Anträge werden die Antragsteller*innen auf die neu überarbeiteten Beurteilungs- und Fördermaßstäbe für die Förderung von Projekten im Haushaltsjahr 2020 verwiesen.

Antragsformulare für Einrichtungen im Rheinland erhalten Sie im Anhang und demnächst auf der Webseite des LVR unter:
http://www.lvr.de/de/nav_main/jugend_2/jugendfrderung/finanziellefrderung/kinderundjugendfrderplannrw/kinderundjugendfrderplannrw_1.jsp

Antragsformulare für Einrichtungen in Westfalen erhalten Sie auf der Webseite des LWL unter:
https://www.lwl-landesjugendamt.de/de/jufoe/finanzielle_hilfen2/ljpl/
 


Quelle: LVR /LWL

VOILA_REP_ID=C1257E3C:004B74CC