28.10.2019: Sowohl als auch – Neue Methoden für die antisemitismus- und rassismuskritische Bildung

Bildung

Wie verschiedene Studien der vergangenen Jahre belegen, sind antisemitische und rassistische Einstellungen nach wie vor weit verbreitet; sie finden sich in allen gesellschaftlichen Milieus. Um hier präventiv entgegen zu wirken, bedarf es einer langfristigen Auseinandersetzung mit den beiden Phänomenen im Bildungsbereich sowie in anderen gesellschaftlichen Kontexten. Der Berliner Verein BildungsBausteine und die Kölnische Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit haben in den letzten Jahren neue Methoden der Bildungsarbeit hierfür entwickelt und an verschiedenen Schulen in NRW erprobt. Im Rahmen eines Fachtags werden diese nun anderen Fachkräften der schulischen und außerschulischen Bildung zur Verfügung gestellt.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Webseite der Kölnischen Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit unter:
https://www.koelnische-gesellschaft.de/wp-content/uploads/2019/09/Flyer-Fachtag_Sowohl-als-auch_28.10.19.pdf

 

Quelle: Kölnische Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit

VOILA_REP_ID=C1257E3C:004B74CC